Section: Reviews 45187Autor: Diggi
Datum: 10.07.2020
Bereich: Reviews

Geniestreich!

Dimensions

LANTERN

HORNELLA!

Die Finnen von LANTERN sind seit ihrem ersten Album aus 2013 ein Hochamt in Sachen unorthodoxer Death Metal, Konventionen werden beherzt in die Klötze getreteten, diese Band musste man sich erarbeiten. Nicht, weil ihre Stücke aus Tentakel Taktungen und Tourette Schüben auf den Griffbrettern bestehen, sondern weil LANTERN eine ganz eigene Art haben, einen Song zu einem undurchdringlichen Labyrinth zu erwecken. Die Songaufbauten oder dramaturgischen Sequenzen wurden da oft auch mal keck entgegen aller Hörgewohnheiten gesetzt.

'Strange Nebula' nimmt den Hörer dagegen freundschalftlich in den Arm und man möchte gar nicht mehr aufhören, diesem Kleinod des kunstvollen Death Metal zu lauschen. Schade, nach knapp 07:11 Minuten ist dieser grandiose Beginn vorbei. Irgendwie neu, anders, oder einfach nur ungewohnt "besser nachvollziehbar"? 'Beings' macht da schon mehr einen auf Personal Trainer für die Synapsen. Eine absolute Achterbahnfahrt an Stimmungen, Tempi und Rhythmik. Trotzdem schaffen es LANTERN auch dieses zerklüftete Tal des Todes in einer unwirklichen Anmut erstrahlen zu lassen. Echte Magier, diese Finnen! Das die Entwicklung von Chapel Of Disease, Tribulation oder auch Venenum an LANTERN nicht ohne Kommentar vorübergegangen ist, beweist das Schmuckstück 'Portraits'. 'Shrine OF Revelations' blickt dann allerdings wieder in den Nietzsche Abgrund, tief, verdammt tief! Euer Tastaturknecht musste jedenfalls ganz schön mit den Armen rudern, um nicht vor lauter Faszination in eben selbigen zu fallen. 

Das 14 Minuten Manifest 'Abyssal Dimensions' beschließt nicht nur die bisher stärkste Scheibe von LANTERN, sondern auch ein Hochlicht des Genre für das Jahr 2020. Keine andere Band klingt wie diese Herren hier aus Finnland. Eine eigene Identität in diesen Zeiten? Unbezahlbar! Das neue Album "Dimensions" dagegen schon, investiert in Kunst!

9 Points. Erscheint am 10.07.2020 via Dark Descent Records.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de