Section: Reviews 44962Autor: Diggi
Datum: 26.05.2020
Bereich: Reviews

Shyaithan hat den Patronengurt gefettet und poliert...

Versus All Gods

IMPIETY

HORNELLA!

7 Jahre nach der letzten EP Veröffentlichung brettert Singapure finest wieder drauf los und ich postuliere hier mal ganz burschikos: "Versus All Gods" wird in 100 Jahren als eines der besten und wichtigsten Alben der Band gehandelt werden. Hier stimmt vieles: Das martialische Artwork, das ein wenig mit visuellen "Reizpunkten" spielt, die knattergefährliche Aura der Band, die so nur D666, Gospel Of The Horns oder auch z.B. Spearhead und ganz alte Impaled Nazarene inne haben und schlussendlich das wichtigste: Die Musik ist unglaublich stark, intensiv, die Gitarren bei 'Azazel' sind nicht von dieser Welt. 'Terror Occult Dominion' ist vertonter Pest Odem. Kakerlaken überleben einen Atomschlag? Die Songs auf diesem Album pulverisieren den atomaren Winter! 

'Reigning Armageddon' spuckt Gift und Galle, schlägt direkt zu Beginn wild um sich, hektische Tempi Wechsel, das chaosmagische Trey A. Momentum in den Gitarren.... Unglaublich, aber IMPIETY empfehlen sich hier stante pede für ganz hohe Weihen. Darauf folgen tödliche Geschosse, ein Hit folgt dem nächsten; 'Djinn Of All Djinns' ist Slayer Wucht und Krisiun Präzision. Wahnsinn. 'Barbarian Black Horde' beginnt galoppierend, steht der Intensität der Vorgänger allerdings in nichts nach. Was für ein rasender Hassbrocken!

'Dajjal United' wird mit einem saftigen "Fuck!" eingeleitet und rattert dann ohne Gnade durch den Sichtbeton. Wieder flankiert von manischen Klampfen und einem Drummer der wohl in einer völlig anderen Dimension zu Hause ist. IMPIETY haben mit "Versus All Gods" ein Album abgeliefert, welches Extremisten aus der Vergangenheit wie Angel Corpse (RIP!) oder Rebaellium wie verschüchterte Kommunionsschüler aussehen lässt. 'Interstellar Deathfuck' vermengt dann noch eine Prise ranzigen High Speed Punk und abgepfiffene weibliche Vokills dazu. 'Magickal Wrath' beschließt eines der wichtigsten Death-Black-Thrash Metal Alben des Jahrzehnts.

IMPIETY sind in dieser Form die Erben der David Vincent Ära von Morbid Angel, die großen Brüder von Krisiun und die Bändiger von Blasphemic Cruelty, Spearhead und haben die Eier, mit D666 um die Häuser zu ziehen.

Essentiell! 

10 Points. Erscheint am 29.05.2020 via Evil Dead Production / Hells Headbangers



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de