Section: Reviews 4495Autor: menschenfeind
Datum: 11.07.2005
Bereich: Reviews

Ein traumhaft schönes Akustikmeisterwerk

Odos Eis Ouranon – La Via Verso Il Cielo

Ataraxia & Autunna et sa Rosa

Was für ein ambitioniertes Werk. Die beiden Bands ATARAXIA und AUTUNNA ET SA ROSA haben im Jahre 2003 ein besonderes Konzert in der St. Michele's Kirche in Rovigo absolviert und sich nun entschlossen, je eine Hälfte eines Doppelalbums mit genau diesen akustischen Klängen zu füllen. Die Songs wurden alle speziell für das angesprochene Event arrangiert und bieten einen Neo-Klassischen Hörgenuss der Extraklasse.

ATARAXIA haben hauptsächlich einige ihrer älteren (und teilweise auch nicht mehr erhältlichen) Stücke für die Aufnahmen ausgesucht. Vergleiche zu den Originalstücken kann ich leider keine anstellen, da ich diese zu 95% leider nicht kenne. Doch ich kann sagen, dass die Neuinterpretationen sehr entspannend wirken. Die gefühlvollen, warmen Klangwelten haben einen sehr beruhigenden Charakter und verführen dazu, die Seele baumeln zu lassen und einfach nur zu träumen.

Die zweite CD steht ganz im Zeichen des akustischen Live-Erlebnisses von AUTUNNA ET SA ROSA. Die Band spielt eine fabelhafte Auswahl ihrer ersten drei Alben. Die zweite Hälfte dieses Doppelalbums ist zwar keinen Deut schlechter, aber etwas schwerer zugänglich. Das gesamte (Zusammen)Spiel dieser Gruppe ist zu einem grossen Teil avantgardistisch angehaucht. Insbesondere die Sopran Stimme von Sonia Visentin verleiht den Songs eine sehr markante Note, was für manche vielleicht sehr gewöhnungsbedürftig sein wird. Davon abgesehen sind die Stücke aber nicht minder traumhaft schön, voller Herz und Dramatik.

Beide Bands haben hier zudem einige bisher unveröffentlichte Tracks veröffentlicht. Wenn das neben dem Akustik-Set nicht noch ein Kaufgrund für Fans beider Bands ist, weiss ich auch nicht weiter. Die Scheibe erscheint in einem auf 2000 Stück limitierten Doppel Digipak und ist schon allein deswegen ein muss für Sammler.


M E N S C H E N F E I N D



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de