Section: Reviews 44926Autor: Diggi
Datum: 17.05.2020
Bereich: Reviews

..eine Single die ganz schnell süchtig macht....

The Fear

BLOOD STAR

HORNELLA!

Visigoth Klampfer Jamison Palmer hat mit BLOOD STAR ein Power Trio am Start, welches sicherlich Überschneidungen zur Fanbase seiner eigentlichen Kombo aufweisen wird, aber stilistisch dann doch andere Nerds glücklich stimmt: Deutscher und amerikanischer Metal mit leicht speediger, aber auch dunkler Einfärbung ist das was BLOOD STAR hier zelebrieren. Die ganz Irren (..inklusive euer Tastatur Knecht hier...d.Verf.) denken da sofort an Dark Avenger. Ja, es ist ein Jammer, das das gesamte Schaffen der Berliner immer noch nicht ordentlich aufgearbeitet wurde. Nein, in erster Linie muss man BLOOD STAR mit alten Warlock, Wardance,  den genialen Speedstern Atlain, Hellion, Sentinal Beast oder aktuell Satan´s Hallow bzw. Midnight Dice und Sölicitör als verwandt betrachten.

Mit der Frontdame Madeline Smith hat Jamison auf jeden Fall eine Sängerin gefunden, die dem Anspruch hinter der Idee von BLOOD STAR mehr als gerecht wird. 'The Fear' lebt explizit von der souveränen Leitung des Stückes durch den starken Gesang. BLOOD STAR haben ihre Hausaufgaben gemacht und schaffen den Spagat zwischen Metal Historie und Gegenwart in Perfektion. Hymnischer Refrain, noch elegantere Bridges, eine detailverliebte Gitarrenarbeit, Metaller Herz, was willst Du mehr? Klar, die B Seite der Single und die offeriert mit 'Tortured Earth' sogar noch stärkeren Stoff!  Die Gitarren nehmen sich in den Strophen ein wenig zurück, der pumpende Bass und das songienliche, aber dynamische Drumming bereiten hier das Fundament für einen klassischen Metal Brecher, der zwar verspielt und dezent entrückt daher kommt, aber immer noch genug Schmiss hat um als leicht speediger Fistraiser über die Ziellinie zu gehen. BLOOD STAR haben es mit dieser Single geschafft, die Kuttenträger Gilde auf einen hoffentlich bald anstehenden Langdreher neugierig zu machen!

Kaufen! Erscheint am 29.05.2020 via Shadow Kingdom Records 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de