Section: Reviews 44568Autor: Diggi
Datum: 12.03.2020
Bereich: Reviews

...eine europäische Death- Thrash Legende wetzt die Messer!

Violent Death Rituals

THANATOS

HORNELLA!

Das Stephan Gebedi und seine Mannen so angriffslustig und frisch nach dem letzten Langdreher aus 2014 zurück sind, hätte ich nicht erwartet. Die Klassiker "Emerging From The Netherworlds" und "Realm Of Ecstacy" sollte eigentlich jeder Thrasher mit Hang zum Death Metal in seiner Sammlung stehen haben. Das THANATOS nach dem Split um 1992 dann immer nur hier und da mal ein Album veröffentlicht haben mag einer der Gründe sein, warum die Band nie so richtig durchstarten konnte. Sei es drum!

Diese Scheibe hier macht von Vorne bis Hinten richtig Druck und klingt wie ein Debüt einer hungrigen Jungspund Kapelle! 'Sent From Hell ( I Infidel)' ballert sehr energisch durch die Wand und vereint alten Slayer Gusto mit z.B. der leicht kranken Art und Weise der französischen Kollegen von Necrowretch. Das Stephan auch jahrelang bei den verblichenen Hail Of Bullets die Axt geschwungen hat, das hört man besonders bei martialischen Dampframmen wie 'Legacy Of The Gods' raus. Echt starker Stoff! 'As The Cannons Fade' ist dann natürlich eine unglaublich intensive Hommage an ein ähnlich betiteltes Stück einer wahren Death Metal Legende. Aber vorsicht: Blanker Plagiatismus findet hier nicht statt, denn die Nummer ist um einiges giftiger und von den Riffs her auch einen Tacken zackiger.

Unprätentiös Slayer-like startet 'The Silent War' und nimmt den High Speed Verve von God Dethroned im Handgepäck gleich mit! Vom Riffing her am stärksten erscheint das vielschichtige 'Unholy Predators'. Schöner Midtempo Marsch durch ungesichertes Gelände. Ein weiteres Hochlicht ist das schön griffig betitelte 'Burn The Books Of Hate'. Krasser Groover mit Rotor Banger Garantie!

Leider ist es oft so: 'It Always Ends In Blood'. Aber selten so knackig in Szene gesetzt wie von THANATOS! Das könnte ein zukünftiger Klassiker der Band werden: So muss melodiöser, aber niemals käsiger Death-Thrash Metal klingen!

THANATOS sind in dieser Verfassung die perfekte neue Droge für Dew-Scented Fans!

Sackstark, 8 Points. Erschein am 20.03.2020 via Listenable Records.

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de