Section: Reviews 43860Autor: Diggi
Datum: 22.10.2019
Bereich: Reviews

Die LA Shredder präsentieren eine EP.....

Legions Of The Undead

EXMORTUS

HORNELLA!

Jadran Gonzales, auch Conan genannt hat die Band seinerzeit im zarten Alter von 12 (!) Jahren gegründet und sticht nun nach 3 Alben mit einem veränderten Line-Up in See, um - so lässt das Titelstück vermuten - eine dezente Stilveränderung etablieren zu können. So ist diese EP mit ihrem im Midtempo agierenden Opener und Titelgeber mal wieder unheimlich "shreddend", aber der totale Wahn, den EXMORTUS in der Vergangenheit ausgemacht haben, dieser Mix aus ruppigem Thrash Metal, Children Of Bodom Virtousität, barock anmutendem Neo-Klassizismus bricht erst mit 'Swallow Your Soul' durch die Boxen. Typischer, guter EXMORTUS Stoff.

Die sehr aufgeräumte Produktion lässt diese EP ebenfalls als kurzes Innehalten erscheinen, denn es scheint als das die LA Banger ihr Soundbild aufpolieren wollen, oder an einem anderen bereits für den kommenden Langdreher arbeiten. Was dann folgt ist ein netter Halloween Gimmick, so metalisiert die Kapelle das 'Beetlejuice' Thema, ebenso das berühmte 'Psycho' Motiv und was dann richtig in die Krippe haut: Modest Mussorgsky mit dem wunderbaren 'Night On Bald Mountain', bzw. Nacht auf dem kahlen Berge. Sagt euch nichts? Hört rein, werdet ihr sofort erkennen!

EXMORTUS sollten sich unbedingt ihre leicht überdrehte Art bewahren, die beiden Eigenkompositionen sind wie immer guter Stoff, allerdings, vermutet man auch immer wieder die angezogene Handbremse in den Köpfen von Conan und Co. Ein Metaller muss nicht zwingend erwachsen werden, denkt daran. Ob man die kurzen Filmmotiv Schnipsel auf eine EP hätte packen müssen, ist diskussionswürdig. Hoffen wir auf eine knorke neue EXMORTUS Scheibe in gewohnter Manier!

Erscheint am 25.10.2019 via M-Theory.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de