Section: Reviews 43200Autor: Diggi
Datum: 02.07.2019
Bereich: Reviews

Teufelskerle aus Brasilien...

Hell No Longer Waits

HELLISH GRAVE

HORNELLA!

Wieder einmal darf man sich über ein klandestines Juwel des rumpeligen Underground Blackend Thrash Metal freuen! Aus Brasilien haben schon viele Rabauken rüber gewunken, aber die hier habe ich sofort in mein Herz geschlossen, ähnlich wie ihre Landsmänner von Grave Desecrator zelebrieren die Herren hier unverfälschten, leicht neben der Spur liegenden, archaischen Black Metal, der sich aber aus klassischem Heavy Metal und oder Speed und Thrash Metal seine unheilvolle Kraft holt.

'Soldiers Of Hell' ist eine Europa exklusive Running Wild Cover Version und hat Charme. Die Relevanz der ersten beiden Werke der Band um Rolf Kasparek ist auch in Brasilien mehr als bekannt. Das Intro 'Transilvanian Nights' holt direkt alle ab, die als junge Bengel auf dem Rummel lieber in die Geisterbahn als auf den Autoscooter gegangen sind (also dich und mich! d.Verf.), knarzende Türen, pfeiffender Wind....herrlich!

Wie eine Geisterbahn  der selbst Angst und Bange vor der nächsten TÜV Prüfung ist, knattert dann 'In Nomine Draculae' aus den Boxen, schöner kann man olle C Horror Filme der 70er Jahre, vornehmlich aus Spanien und Italien nicht in ein Metal Gewand kleiden, auch dafür vielen Dank! 'Over My Haunted Pact' nimmt dann ein wenig Dampf vom Kessel und macht Platz für verschrobene Orgel Atmosphäre und knurrige Vokills. Tolle Blackend Thrash Operette!

Uralte Black Metal Riffs leiten dann 'Possessed By The Witch' ein und poltern in allerbester Christian Dudek Manier drauflos. Leute, ihr habt es drauf! Auch 'Macabre Worship' trifft sofort mit ultra Galopp Drumming und keifendem Gebelle in die Magengrube. Schöngeister und EMP Premium Kunden hören lieber weiter Amon Amarth.

Ein weiteres Hochlicht ist das Hellhammer´sche 'Lust For Youth'.....Räudiger geht es nicht! 

Tolle Platte, sollten Perlentaucher und Trüffelschweine mit Nocturnal Shirt und Obsessed By Cruelty Rückenaufnäher sofort verhaften!

7 Points. Erschienen über Helldprod Records

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de