Section: Reviews 43133Autor: Diggi
Datum: 23.06.2019
Bereich: Reviews

.... die Zeche Carl gab die Antwort...

Zentrum

VALBORG

HORNELLA!

Ja, bereits das letzte VALBORG Album "Endstrand" wurde bei uns besprochen und für gut befunden. Am 17.05. kam bereits der Nachfolger "Zentrum" heraus, flankiert von einem künstlerisch enorm wertvollen Boxset, welches "Urknall" betitelt wurde und alle Alben bis einschließlich "Romantik" mit neuem Artwork inklusive der Demos beinhaltet. 

Meinen ganz persönlichen Urknall erlebte ich mit dem Bonner Trio am 20.06. in der Zeche Carl zu Essen. Erst in der Live Dosierung ergibt der Da-daistische Duktus der Eigenbrödler, die bis auf da Nötigste reduzierten Texte, die irritieren, bisweilen schockieren, aber immer faszinieren, das bedrohliche Gemisch aus Doom, Wahnsinn, Noise und Freidenker Metal ein ganzheitliches Bild. Eine verstörende Entität.

Auf " Zentrum" perfektionieren die Musiker basischen Doom mit Bohren und der Club Of Gore Note, dazu beunruhigende, hysterische Schreie, kombiniert mit ruhigen Sprechparts .... (" Im All.....In der Ewigkeit...."), nachzuhören beim Rausschmeisser 'Vakuum'. Wütende, Tourettartige Überfälle gibt es immer noch genug, schrecklich schön ist z.B. 'Alphakomet'. Immer wieder schwingt über den Stücken Bauhaus Avantgarde und totales "Freidrehen"

VALBORG dekomponieren sich selbst und feiern immer wieder ihre Auferstehung. Das wahnhafte repitieren von "....kein warum...." bei 'Anomalie' ist die Nagelprobe für alle zartbesaiteten unter Euch... Der Anfang von 'Nahtod' tradiert den Post Punk Basslauf der späten 70er und 80er Jahre....Für mich das intensivste Stück Musik auf "Zentrum", wenn dann entrückt skandiert wird : "..Wer bin ich? Ich kann mich nicht erinnern, woher wir kommen...wohin wir sollen..."

VALBORG sind das Non Plus Ultra, die Türsteher des guten Geschmacks wenn es um den Freigeist Metal in Germoney geht. Warten wir mal ab, was uns Disillusion in Bälde liefern werden...

8 Points. Erschienen über Prophecy Records.  



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de