Section: Reviews 43107Autor: Diggi
Datum: 18.06.2019
Bereich: Reviews

Chile Groove!

Human Delusions

LEFUTRAY

HORNELLA!

Das vierte Album der Neo-Thrasher LEFUTRAY bekommt nun über Massacre Records eine viel größere Sendefähigkeit und Reichweite, als es den Vorgängern vergönnt war. Neo-Thrash? Ein Begriff der angestaubt klingt, bringt es musikalisch aber ziemlich treffend auf den Punkt, was die Südamerikaner hier - eingebettet in eine richtig fette Produktion - vom Stapel lassen. 

Besonders im letzte Drittel von "Human Delusions" lassen es die Chilenen mit schiebenden Riffs, vielen Tempiwechseln und Dynamik richtig krachen. LEFUTRAY sind eine typische DOA Band der mittlerern bis späten 90er Jahre. Stücke wie 'Wild' oder 'The Wait' hätten das Centre Field in Eindhoven zum Beben gebracht, soviel ist sicher! 'New Blood' ist bezeichnend, denn Bands wie LEFUTRAY geben dem seinerzeit kommerziell völlig totgerittenen Genre wieder neue Energie, neue Lebenskraft. Das die Band auch mal Gas gibt, kontrastiert wunderbar die mächtigen Riffwände. Riffs können LEFUTRAY, das ist verdammt wichtig und für das Sujet nahezu essentiell. Auch wenn der Gesang stark nach einer Krisiun meets Max Cavalera Session klingt, die Band verfügt über genügend eigenen Stallgeruch.

Nörgler vermissen vielleicht den alles überstrahlenden Hit, aber diese wurden eben schon alle geschrieben, so fair muss man sein und dann auch mal erkennen, das da eine Band daher kommt, die ihre Sache verdammt gut macht. Hier stimmt das Songwriting, es bleibt kein eindimensionales Geboller zurück. LEFUTRAY setzen hier alles auf eine Karte, eine exzellente Produktion, ein Artwork von Costin Chioreanu, dazu Stücke die es im Vorprogramm eines jeden Altvorderen schaffen können. Die kommende Burn My Eyes Tour von Machine Head wäre die perfekte Gelegenheit, das unter Beweiss zu stellen.

Überzeugungsarbeit leistet dahingehend der superbe Opener 'The Wrath'

7 Points. Erschienen über Massacre Records.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de