Section: Reviews 42047Autor: Diggi
Datum: 21.12.2018
Bereich: Reviews

Nachsitzen! Erste Runde...

Rage

WRATH

HORNELLA

In diesem Jahr sind mir hoffentlich nicht wirklich viele vorstellungswürdige Veröffentlichungen durch die Lappen gegangen, oder besser: Aufgrund der VÖ-Flut zeitlich nicht realisierbar gewesen. Daher möchte ich euch kurz vor dem Klimax im spät-kapitalistischen Konsum Rausch auf diese Thrasher hier aufmerksam machen, die mit  ihrem Habitus prima auf das erstklassige Ragnarök Label gepasst hätten; Herr Becker hätte seine helle Freude gehabt! WRATH waren in den 90er Jahren aktiv und wuchten nun mit "Rage" ein enorm vitales "Comeback" in dei Regale.

Mit gierig-wuchtigen ADHS Beats wie bei 'Draw Blood' erinnern mich die Best Ager an Rawhwead, die auch eine leichte Prong Patina mit sich führen, aber WRATH sind in erster Linie eine wütend riffende Thrash Metal Band an. 'Tension On High' erinnert schwer an eine Melange aus alten Forbidden und Overkill Mitte bis Ende der 90er Jahre. Vieles von dem was jetzt hier auf "Rage" gelandet ist war bereits nach "Insane Society" aus 1990 geschrieben,  das merkt man zu jeder Sekunde dem authentischen Sound der Band an. 'My Rage' agiert zwar eher in ruppigen Power Metal Gefilden, aber gerade das macht "Rage" zu einem sehr abwechslungsreichen und frischem Album! Der Gesang ist eher kantig-roh, aber immer melodiös, erinnert an aktuelle Darkness...

Ich hoffe, das Maniacs die eben regelmäßig bei oben genannten Label ordern, auch WRATH auf ihren Einkaufszettel notieren, denn ein Brecher wie 'Feeding The Host' lässt mit Leichtigkeit eben die Banger frei drehen, die in den 90er Jahren in den ersten Reihen der Hallen standen, als eben diese Generation an Thrash Metal Bands mit einem leicht modifizierten Thrash Metal foir Furore sorgten. Absolutes Groovemonster: 'Clearing My Soul'. 

Die Herren sollten unbedingt von euch entdeckt werden! 

8 Points. Erschienen über Combat Records ( Da hatte Dave Ellefson in der Tat einen verdammt guten Riecher, Gratulation!, d.Verf.) 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de