Section: Reviews 41929Autor: Diggi
Datum: 04.12.2018
Bereich: Reviews

...Kollege Danes mit dem schnellen Check...

Unholy Conspiracy Deathwork

ICHOR

Als Neuling, der noch nicht genau weiß, wo er steht, war ich schon etwas nervös, als ich mein erstes Review schreiben sollte. Dazu gab es einen kleinen Zeitdruck und eine Band, die bisher komplett an mir vorbei gegangen ist. Die Trierer haben sich 2008 gegründet und legen jetzt das 4. Fulllength Album vor.Thematisch geht es in „Hadal Ascending“ (wie bei den Vorgängern von 2010 und 2014) um eine „von Zerstörung und Hass regierten Tiefseewelt voller Kreaturen und mystischer Wesen“. Da fühlt man sich doch liebevoll an HP Lovecraft erinnert.

Musikalisch bekommt man technisch ausgereiften Death Metal mit leichten progressiven Einfluss geboten. Anstatt wildes Geprügel wird hier primär im Midtempo agiert, was zu einer sehr dichten, bedrückenden Atmosphäre führt. 

Alles in allem bekommt man hier ein abwechslungsreiches Album, das ordentlich ins Gesicht drückt. Und ich werde mich mal mit den älteren Werken auseinandersetzen müssen.

 

8/10

Danes

 

Facebook: https://www.facebook.com/ichorofficial

Instagramm: https://www.instagram.com/ichor_official/

Ichor - Tales From The Depths

https://www.youtube.com/watch?v=JgrS3F_tcjI

 

Ichor – In Ecstasy

https://www.youtube.com/watch?v=OGji3WUhWWE

 

 

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de