Section: Reviews 40927Autor: Sista S.
Datum: 06.08.2018
Bereich: Reviews


The Jesters Court

CHRIS CAFFERY

Kennst du das? Du bist hin und her gerissen und kannst dir einfach keine klare Meinung zu einem Stück Musik bilden... was daran liegen kann, dass du vielleicht voreingenommen bist von dem bisherigen Schaffen eines Musikanten?! Du ziehst Vergleiche von Ex-Werken mit aktuellem Material - du bist schwankend zwischen einem "eigentlich total geil" und der Bösewichtstimme "nun ja" auf deiner Schulter.

Mr. Caffery ist, und das ist jedem klar, ein Gitarrist der Weltklasse. Mit unzähligen Künstlern fiedelte er friedlich seine Monstersoli runter. Bekannt geworden ist er mit/bei SAVATAGE. Du kennst noch "Gutter Ballet" und die anderen Goldies? Klar. Waren geile Zeiten. Ebenso als Gast war er bei Doro, Mr. TM Stevens - dem groovigen Zahnarzt - Circle II Circle, Whitesnake, Foreigner, Billy Ideol oder auch J.L. Turner. Überall pflanzte er seine metallischen Wurzeln.

Zu erwarten ist porentiefer PROG-Rock. Das kann er eben. So mancher Text ist mir persönlich aber ein wenig zu klischeebedient und liebesschwülstig...

ABER, das Werk beginnt mit einem Hammer an Heavyness. Ob es nun an meiner Musikanlage liegt oder die Produktion nicht auf Tophöhe ist kann ich gerade nicht richtig einsortieren. Ich hau die CD morgen mal in den Player einer Freundin. Die haßt Metal, aber ich werde sie Eis holen schicken; in einer anderen Stadt...

Es gibt Balladen, echten Metal mit klasse Melodien und durchgehend als prima Release zu bezeichnen... ABER... so echte Knaller und Highlights vermisse ich etwas. Zusätzlich finde ich das Werk etwas zu chartsorientiert. Das könnte ein Genickbruch sein, kann mich da aber nicht richtig festlegen.

Der Progfan wird auf jeden Fall eine Lauscherei begehen... und es wird auch gefallen. Was ich nun als Endresultat empfinde bleibt weiterhin unklar. Vielleicht muß ich noch 36 x reinhören.

 

Label:

Metalville

VÖ:

27.07.2018




Webb:

https://www.facebook.com/ChrisCafferyMusic/

http://www.chriscaffery.com/

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de