Section: Reviews 40881Autor: Sista S.
Datum: 01.08.2018
Bereich: Reviews


Punkrock

KAMIKAZEKATZE

LOZ TINITOZ


 

Da laust mich doch der Affe… Taubheit auf Rezept? Das ist wie eine Urlaubsreise in die Karibik für Sonnenallergiker. Geht doch nicht.

Den Titel finde ich, als „Susi Kamikatze“ natürlich einladend großartig. Warum also nicht in Kazzmanier hinsetzen, ein kühles Ingwergesöff süppeln und bloß nicht zu leise anhören?!

Die Spielzeit beträgt beinahe ¾ Stunde.

Oliver Lagemann, Labelinhaber und Bassist, springt hier als Gitarrist ein, da der langjährige Bandkumpel Böger nicht mehr an Bord ist. Das Album hat sich im Vergleich zu den Vorgängern musikalisch nicht groß geändert. Wie ernsthaft die Scheibe zu sehen ist muß ich noch durchdenken – ich bin mir da nicht sicher.  Ich denke, der Fun steht im Vordergrund. Ein paar textliche Frechheiten sind nett anzuhören und auf gepopelte Messages wird hier meiner Meinung nach gepfiffen.

Die Produktion ist ordentlich und ich kann mir sogar Chartsnominierungen vorstellen. Das Äppelken bleibt im Kopf und ich bin gespannt, was die Burschen noch so alles planen.

Lauscht einfach rein, Menschlein der fröhlichen Töne.

Is jar nischt so übel…



Musikkapelle:

Timo Januschewski - Gesang / Gitarre
Mariusz Dakowicz - Bass
Skinny G Moe - Drums
Olly Lagemann – Gitarre

Label:

ES&L Entertainment

Herkunft:

Cuxhafen


Webb:

https://www.youtube.com/watch?v=tHtTJ-IjKsQ&feature=youtu.be

https://www.facebook.com/loz.tinitoz/

http://www.loz-tinitoz.de/

 

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de