Section: Reviews 40738Autor: Diggi
Datum: 10.07.2018
Bereich: Reviews

Demona ist tot....Tanza beglückt uns mit noch garstigerem Speed Metal!

Fire Whiplash

OUTLINE

HORNELLA!

Wer mit dem Schaffen der Chilen/innen Demona vertraut ist, dem ist sicherlich bekannt, das Sängerin Tanza eine absolut Metal-Verrückte ist und nun mit OUTLINE als Duo, zusammen mit Schlagwerker The Hammer ihre Mission was echten Speed Metal angeht, weiter verfolgt. 

Klar ist auch, das das Auftreten der Sängerin (u.a. auch als Model bei Speed Clothes, d.Verf.) nicht jedem P-C Gnom gefällt, aber soll Heavy Metal jedem (außer der Wacken Blase, d.Verf.) gefallen? Nein! Nach einem kurzen Intro holzt das Duo Infernale mit dem genial betittelten 'Metal Is Me' direkt einen kompromisslosen Speed Metaller raus, irgendwo zwischen Early-Exciter, Midnight, Znoewhite, natürlich Demona und auch Acid.

Das kultige Video 'Lady Teaser' ist dann die verfilmte Negation zu jedweden Schöngeist und Perfektionswahn in der Metal Szene. Sogar auf zeitlich versetzte Gesangslinien vs. Filmeinstellungen wurde gedacht. Wunderbar! 'Black Eyed Devil' startet, wie soviele Göttergaben auf "Fire Whiplash" mit einem humorlosen Anzählen auf der Hi-Hat, ehe dann die nahezu perfekte Produktion den nächsten Speed Metal Knaller von der Leine lässt. Proto-Thrashig mäandert 'The Assassin' durch knappe 2 Minuten Metal Wahnsinn. OK, die schräg-skurrile Bitch Verneigung 'Away From You' muss man mögen, passt aber mit ihrem anarchistischen Duktus wunderbar zum Rest der Platte. Der Titeltrack ist dann ein wenig mehr "auskomponiert" und sollte in jedem Metal Club für erschwerte Verkehrsbedingungen im Pit sorgen. 

Das Anfangsriff des Rauschmeissers 'Hell Squad' bringt dann noch einmal alle ranzigen Kuttenträger (also auch euren den Wandschrank kaputt divenden Schreiberling hier, d.Verf.) auf eine neue Eskaltionsstufe.

Also, wer ein bisschen was mit Ranger, Demona, Acid, aber auch jüngeren Dark Throne und den Bitch Klassikern was anfangen kann... KAUFEN!

8 Points.

Erscheint am 27.07.20187 via ....NATÜRLICH: Hells Headbangers.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de