Section: Reviews 40701Autor: Bolle
Datum: 04.07.2018
Bereich: Reviews

Aus dem Ländle kommt.....

Ecstasy

KISSIN` DYNAMITE

Salute!

 

KISSIN’ DYNAMITE aus Baden-Württemberg besteht unter diesem Namen seit 2007. Die Mitglieder der Glam-Metal-Combo waren zu diesem Zeitpunkt allesamt Teenager und sind seit dem Debüt 2008, welches auf den Namen „Steel Of Swabia“ hört, extrem produktiv. So produktiv, dass mit dem am 06.07.2018 erscheinenden neuen Album „Ecstasy“ bereits Langrille Nummer sechs in die Plattenläden gestellt wird. 

 

Mit schöner Regelmäßigkeit werden also im einstmals „normalen“ Zwei-Jahres-Turnus all diejenigen bedient, die auf neue Alben von Genre-Größen wie MÖTLEY CRÜE, GUNS’N’ROSES oder auch POISON aus gegebenem Anlass verzichten müssen. 

 

Der Opener ‚I’ve Got The Fire’ lässt denn auch gleich mal keinen Zweifel daran, womit man es hier zu tun hat und das die Süddeutschen ihr Handwerk verstehen. Trotz ihrer noch verhältnismäßig jungen Jahre haben die fünf schließlich die Erfahrung von über elf Jahren Business und etlichen Kompositionen und Gigs (u. a. letztes Jahr in Wacken) im Gepäck. So sind auch die weiteren Songs wie der Titelsong ‚Ecstasy’ oder ‚One More Time’ zackig gezockt und qualitativ nicht schlecht. Auch die Produktion von „Ecstasy“ braucht sich nicht zu verstecken. Nur will der Funke bei mir nicht so 100%ig überspringen. Selbst ‚Superhuman’, das einen meiner Mithörer doch relativ verzückt hat und die Ballade ‚Still Around’ können hieran nichts ändern. 

 

Sei’s drum, wer auf Recken wie die oben genannten oder solche wie BON JOVI steht, der wird KISSIN’ DYNAMITE sicherlich ohnehin auf dem Schirm haben. Und der begeht mit dem Kauf auch keinen Fehler.

 

 

6.5/10 Points, erscheint am 06.07.2018 via Metal Blade Records 

 

 

KISSIN’ DYNAMITE testen?

 

-> youtube Video zu ‚I’ve Got The Fire’: https://www.youtube.com/watch?v=nJdffKMCVX4

 

-> youtube Video zu ‚Ecstasy’:https://www.youtube.com/watch?v=Hnabs96Fxgc

 

 

 

facebook -> https://www.facebook.com/Kissindynamiterocks/

twitter ->https://twitter.com/kissindynamites?lang=de

 

 

Tracklist:

 

1.  I’ve Got The Fire

2. You’re Not Alone

3. Somebody’s Gotta Do It

4. Ecstasy

5. Still Around

6. Superhuman

7. Placebo

8. Breaking The Silence

9. Waging War

10. One More Time

11. Heart Of Stone

12. Wild Wind

13. No Time To Wonder

 

 

Kissin’ Dynamite Line-Up

 

Hannes Braun, Vocals
Ande Braun, Guitar
Jim Müller, Guitar
Andi Schnitzer, Drums
Steffen Haile, Bass

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de