Section: Reviews 39415Autor: Sista S.
Datum: 04.03.2018
Bereich: Reviews

Verbindung der Kulturen

Revival

AFROCKAINE

Afrockaine ist eine Rockband aus Algerien,die uns beweist,dass guter Rock nicht zwangsläufig aus Europa oder USA kommen muss.Es werden verschiedene Einflüsse verarbeitet,wobei die Hauptanteile,nach meinem Empfinden,im klassischen Rock/Hardrock und modernen Rock liegen.Man hört auch traditionelle,heimatliche Klänge heraus,die durch traditionelle Beats und Percussions,die Mucke anreichern.Auch die gute alte Hammond-Orgel wird schonmal ausgepackt,sowie die Akustik Gitarre.Es gibt auch Elemente aus Alternative Metal,Funk und Reggae zu entdecken.

Bei dem Song 'Avancez' ,bei dem die Band von einem gewissen Dr Kadi unterstützt wird,vernimmt man sogar rapartigen Gesang.Sänger Younes Kacimi hat eine wohlklingende,warme und gut wiedererkennbare Stimme.Eine Besonderheit ist zudem,dass er die Songs in 3 verschiedenen Sprachen vorträgt.Englisch,Arabisch und Französisch.Französisch entdeckte ich nur bei einem Song.Hauptsprache ist Englisch, der Song Ya Nar wurde komplett auf Arabisch eingesungen.

Im Jahre 2014 wurde Afrockaine als Nummer 1 der algerischen TV und Radiostationen eingestuft.Man hat Songs auf Lager,bei denen ich mir vorstellen könnte,dass sie auch in hiesigen Radiostationen gespielt werden könnten.Als Beispiele dafür, nenne ich mal die Songs 'Angel' und 'Fallin',welche eingängig bzw.balladesk daherkommen.Insgesamt werden uns 11 Lieder geboten,wobei ich annehme,dass die beiden letzten Stücke,da sie remastered wurden,schon einmal anderweitig veröffentlicht wurden.Wenn man bei'Southern Saharian Road' die Augen schliesst,kann man sich tatsächlich vorstellen,wie man mit dem Motorrad durch den Wüstensand fährt.Dieses Album ist auf jeden Fall eine außergewöhnliche,interessante und vielleicht sogar einzigartige Mischung verschiedener Kulturen.Oder lassen wir uns besser von Verbindung der Kulturen sprechen,oder einfach nur von erdigen Rock.Da das Ganze auch ordentlich produziert aus den Boxen kommt,nehme ich einmal beide Daumen nach oben.Meine Favoriten sind der Titelsong 'Revival' und 'Back To The Roots',die fast schon Stoner Rockmässig klingen und bei denen mich der Gesang dezent an den Grand Magus Sänger erinnert.

Reinhören...

https://www.facebook.com/Afrockaine/



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de