Section: Reviews 38538Autor: Sista S.
Datum: 22.12.2017
Bereich: Reviews

Aus den Tiefen der Seele

ASHES

GRAI

Da trifft mich doch der Blitz!!! Beinahe unter dem CD Stapel vergessen und Staub angesetzt… aber nicht mit uns. In Lichtgeschwindigkeit, beinahe jedenfalls, verinnerliche ich mir das neue Album der Folkformation aus Russland.

Und schon wieder ein Blitzeinschlag!!! Ich bin überrascht und stehe der Begeisterung nahe. Das Beste wird sein, ich nehme das Fazit vorweg. Folkmetal ist ein ausgelatschter Begriff, und selbst ich ziehe die Augenbrauen hoch, wenn dieses Genrewörtchen ertönt, denn leider sind da viele Scheiben eher leidig klischeehaft bedient… aber es ist mir eine Freude mitzuteilen, dass es hier ganz anders ist.

GRAI, zu deutsch Rabenschrei, haben innerhalb von einer Dekade bereits 3 Alben zuvor aufgenommen. Unter der Fahne von Noizgate haben sie nun die Chance, überregional wahr genommen zu werden. Und das haben sie verdient.

Song 9, FORTRESS, ist für meinen Geschmack der Beste Song. Hier kommen die einzelnen Elemente bestens vermengt zum Vorschein. Sängerin und Instumente geben sich ein schickes Stelldichein und passen zusammen wie ein altes Ehepaar, das Geschichten zu erzählen weiß.

Sehr, sehr pikant und wirklich gut interpretiert ist „Pir Threontai“ – der Coversong von Rotting Christ. Ich hätte nicht gedacht, dass gerade dieser Song in einer anderen Version funktioniert. Ist aber so!!!

Die Kapelle ist insgesamt sehr vielschichtig, emotional und gleichzeitig ein Granatenwurf – gleichzeitig sensibel für verspielte Details und treffen genau den Punkt im Folk und Metal.

Gesungen wird in Landeszunge. Gesungen wird von Liebe und das Leben aus längst vergangenen Zeiten.

Einfach mal reinhören.

Für Fans von:

Skyforger, Korpiklaani, Cruachan, Metsatöll

 

Traxx:



01. Haze

02. Song Of Dead

03. A Water Well

04. Darkness With Me

05. Donya

06. Tread Of Winter

07. Shade

08. Ashes

09. Fortress

10. Farewell

11. Pir Threontai (Rotting Christ Coverversion)

 

Band:

Irina Zybina - vocal
Aliya "Leta" - flute, vocal
Ilnur Zarev - drums
Yuri "Sadist" - bass, growl, jew's-harp
Vitold Buznaev - guitar
Ruzel "Ruzveld" - guitar

Aus:

Naberezhnye Chelny,Tatarstan, Russia
Label:

Noizgate

Webb:

https://www.facebook.com/GRAI.folkRussia/

https://grai.bandcamp.com/

https://www.youtube.com/watch?v=byNs067Tzh8



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de