Section: Reviews 38196Autor: Diggi
Datum: 26.11.2017
Bereich: Reviews

Französischer Heavy Rock...

IV

HIGHWAY

HORNELLA!

Das Cover lässt die scheußlichsten Grafik-Design Sünden der 90er Jahre wieder lebendig werden.. fehlen nur noch stilisierte Flammen..... Jedenfalls passt das alles gar nicht zu der sehr biederen Hard Rock Mucke der Franzmänner, die irgendwo zwischen Gotthard und Bonfire aufschlägt, also mitten in der Mitte der Gesellschaft und dazu will/wollte harte Rock Musik ja an und für sich nie gehören. Kompositorisch läuft hier wenig in die Kurve, das Vergnügungszentrum des Hörers wird aber ebenso wenig "überfordert".

Das nächste Manko von "IV" ist, das 12 Songs mit einer Spielzeit zwischen 4+x oder 5+x Minuten einfach ermüdend wirken, wenn denn da nicht echte Arschwackler, Fistraiser oder einfach rassige Hard Rock Action geboten wird.

Bieder, ohne Ecken und Kanten, da hilft auch der Gastbeitrag des guten Jeff Scott Soto wenig bis gar nichts.

2 Points. Erschienen über Dooweet.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de