Section: Reviews 36773Autor: Sista S.
Datum: 21.07.2017
Bereich: Reviews

He said „Hey Joe… take a walk…“

LIVE AT CARNEGIE HALL – AN ACCOUSTIC EVENING

JOE BONAMASSA

Der gute Joe… Tausendsassa und Immerunterwegsseier… hat wieder mal einen Leckerbissen rausgehauen.  

Hat der Mann auch noch Freizeit? Das frage ich mich, denn ständig ist er hier unterwegs, macht da und dort ein neues Scheibchen, versammelt Musiker um sich herum, um zusammen zu musizieren. Ergo: Ständig action!!!

Wir kennen seine Liste von Musikern, mit denen er gerne zusammen arbeitet. Dazu zählen Menschlein wie Beth Hart, Waylon Krieger, Erin Davis, Glenn Hughes, Derek Sherinian, John Lord, Leslie West oder Henrik Freischlader, B. B. King, Kenny Wayne Shepherd, Jason Bonham, Tina Quo und so vielen anderen.

Das aktuelle Release:

Live At Carnegie Hall on 2CD, 3LP, 2DVD,, Blu-ray and ltd edition Yellow Vinyl!

Natürlich ist das schon jetzt ein Klassiker. Unten angeführt sind ein paar Links von diesem Konzert. Nehme ein paar Impressionen mit und überzeuge dich selbst. Joe ist ein Top-Musiker, umgeben von Top-Musikern die allesamt Musikgeschichte geschrieben haben. Musik ist eben die beste Basis für barrierefreie Kommunikation.

Am 23. Juni ist das Werk bereits erschienen und seither, fast täglich, erfreue ich mich an seinerMusik.  Seine Fannähe macht ihn sehr beliebt, was neben guter Musik auch von Wichtigkeit ist.

Und hey… in der CARNEGIE HALL auftreten zu dürfen ist eine Ehre.

Und jetzt ist es an dir… schau rein, geh mit und lass dich treiben!!!
 

Musikalische Einflüsse:

Paul Kossoff, Eric Clapton, Peter Green, Jeff Beck group, BB King, Rory Gallagher

Band:

Anton Fig
Michael Rhodes
Reese Wynans
Lee Thornburg
Paulie Cerra
 

Utica, NY / Herkunft

J & R Adventures / Label

Webb:

https://jbonamassa.com/

https://www.facebook.com/JoeBonamassa/

https://www.youtube.com/watch?v=MQBkV7s0sV0

 

Ein paar Carnegie Eindrü>https://www.youtube.com/watch?v=20Vz16YvGEE

https://www.youtube.com/watch?v=E01_7nkNLMU

 

 

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de