Section: Reviews 36625Autor: Diggi
Datum: 26.06.2017
Bereich: Reviews

Art Rock aus Boston...

Land Animal

BENT KNEE

HORNELLA!

"Land Animal" sollte irgendwann in 10, 20 Jahren in jedem Prog Rock Kompendium als ein Album erwähnt werden, welches die absolute Essenz, den Kern des Prog Rock darstellt; den Zeitgeist mit Altvorderen und Genrefremden vereint und etwas völlig neues erschaffen hat. Hat sich von Euch jemand schon mal die Frage gestellt, wie es sich anhören könnte, wenn die Ausnahmekünstlerin Björk sich mit 5 Instrumentalisten zusammentut um in einem eher konventionellen Rock Konstrukt Songs zu komponieren? 

Die Antwort ist u.a. "Land Animal". Die Musik von BENT KNEE ist im Wortsinn endlich mal wieder Art Rock, ist natürlich auch Avantgarde, wird aber hoffentlich nie eine elitäre Masturbationshilfe. 'Terror Bird', 'Hole', 'Holy Ghost' oder 'Land Animal' sind so nie wieder reproduzierbare Rock Kleinode, die sich vom Prog die kompositorische Intelligenz und Grenzüberschreitende Radikalität borgen und in Person von Sängerin Courtney Swain die künstlerische Anomalie am Mikro leisten. Kingfisher Sky, Björk, Harriet Ohlsson, Tori Amos oder Lorde fallen da sofort ein, mit jedem weiteren Hördurchgang von "Land Animal" werden Hörer und Band allerdings immer mehr zu einer Einheit. Keine Ahnung wie das neue Radiohead Album tönt, BENT KNEE sind die Wachablösung.

9 Points. Erschienen über InsideOut Music. 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de