Section: Reviews 36561Autor: Diggi
Datum: 17.06.2017
Bereich: Reviews

Nicht wirklich Phantome....

First Commandment

PHANTOM CORPORATION

HORNELLA!

Dieses erste Lebenszeichen von PHANTOM CORPORATION ist in erster Linie eine Liebeserklärung an den klassischen, derben Crust/Hardcore/Punk Sound der 80er Jahre... 6 Songs finden sich auf "First Commandment" und alle bewegen sich zwischen über 3 oder 4 Minuten, also Spielzeiten, die auch krasse Crossver Thrasher definieren. Die Band besteht u.a. aus Eroded und Weak Aside Jungs, am Mikro bellt und keift sich der gute Leif Jensen von Dew-Scented die Lunge zu klump. Das Cover wurde von Away von Voivod in post-apokalyptische Szene gesetzt. Fertig ist eine klasse Eigenproduktion!

'Pushed Too Far' ist ein herrlicher Hybrid aus ollen Death Metal Leads, dazu die heisere Bölke von Leif, das energetische Drumming, das in seiner basichen Exaktheit mal wieder vor Augen führt, wie wichtig ein Dave Lombardo für Slayer ist, dazu gibt es zentnerweise Crust Patina von alten Szenehasen. Auch 'Distress' ist kein reiner Crust - Ab in die Zahnlücke -  Hardcore Punk, musikalisch agiert man hier in einer brodelnden Schnittmenge zwischen No Bullshit Hooligan Thrash Metal und eben Hadrcore Crust. Geil!

'Days Gone By' hält ein mördermäßiges Angfangsriff parat, dazu dann der rhythmische Beginn, Heureka! Jetzt 5-10 Pils und ab in den Pit! Beim Rausschmeisser kulminiert die ganze Suppe, die PHANTOM CORPORATION hier fleißig angerührt haben, man sucht mit der Band gemeinsam itm brennendem Streichholz im Benzinkanister nach den letzten Tropfen..... 

"First Commandment" ist echt, fies, aber sehr musikalisch! Hoffen wir auf weitere Veröffentlichungen der Jungs!

8 Points.  



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de