Section: Reviews 36531Autor: Diggi
Datum: 13.06.2017
Bereich: Reviews

Gothic Rock an der Grenze zum Metal....

All These Monsters

THE BLACK CAPES

HORNELLA!

Diese Griechen hier haben sich mal eben nach diversen verschiedenen Beteiligungen an diversen Projekten 2016 gegründet und servieren uns mit "All These Monsters" einen Hochglanz Hybriden in Tiefschwarz aus dem Götterwerk "Darkness And Hope" von Moonspell und den spät-rockigen Nummern der Sisters Of Mercy.

Glaubt Ihr nicht? Dann hört mal in Goth Großtaten wie 'We Will Never Die' oder 'New Life`rein! Sänger Alexander hat ein wunderbar sonores Organ, das ist Bass! Es finden keine Kirmes Goth Kreisch-Grunz-Säuselelse Foltersequenzen statt, die Band will den Song an sich sprechen lassen und beruft sich da auf den 90er Jahre Zeitgeist und eben auch die großen Alten des Goth Rock, das hört man beim Bassspiel, das merkt man beim perkussiven Ansatz des Drummings, das eben nicht Metal Schema F Drumfiguren nach klöppelt.'The Black Capes' hat einen lässigen Indie Rock Einschlag, hier schreddern die Saiteninstrumente ein wenig mehr, zusammengehalten wird alles von den wirklich ausdrucksstarken Vocals. 'Now Rise' ist eine ganz tiefe Sisters Verbeugung und ist vor allem eines: Aufrichtig! THE BLACK CAPES zelebrieren ihre Musik, Ihren Stil und zollen auf sehr geschmackvolle Art und Weise ihren Helden Tribut.

Es wäre eine Schande, wenn diese Überflieger aus Griechenland im zugeschissenen VÖ Meer der großen Label untergehen würde. Das ist lebendiger, trotzdem pechschwarzer Goth Rock. Hammer!

8 Points. Erschienen über darkTunes Music Group.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de