Section: Books 36144Autor: Sista S.
Datum: 08.05.2017
Bereich: Books

Ein abenteuerliches Lektürchen

David E. Gehlke

SYSTEMSTÖRUNG – DIE GESCHICHTE VON NOISE RECORDS

 

Da habe ich aber ein Semester Buchstudium vor mir. Schon einige Zeit lese und blättere ich darin rum und immer noch stecke ich mittendrin. Du ahnst, dass es hier mächtig viel zu erfahren gibt.

Gegründet wurde das Label von Karl-Ulrich Walterbach. Der US-Musikjournalist David E. Gehlke schrieb die Labelgeschichte nieder.

Schon seit Anbeginn von heavy – metal . de und vorher unserer Printausgabe BODYCHECK wurden wir von NOISE RECORDS bemustert – heißt, Promomaterial für Reviews flatterten zeitweise ins Haus. Hey, und Du weißt auch, was für großartige Metalkapellen dort am Start sind. Die Hauptbands der Firma – Hellhammer/Celtic Frost, Coroner, Gamma Ray, Grave Digger, Helloween, Kreator, Running Wild, Sabbat, Tankard und Voivod. Dies sind Bands die damals, wie auch heute noch, großartige Alben produzieren.  Weitere Superacts dort, die mir immer gefallen hatten, sind Rage, Overill,        MOD, Vendetta, Mordred und Skyclad. Natürlich sind noch viele andere am Start und auch die Zukunft wird weiter eine Hochsaison sein. ALLZEIT!!!

Bisher sind rund 400 eigenständige Veröffentlichungen erschienen und insgesamt über 10 Millionen verkaufte Tonträger. Eine fesche Hausnummer. Da braucht keiner mehr Flaschenpfand zu sammeln.

Es war nicht immer alles rosa und wolkenlos. Es kam, wie eigentlich fast überall, zu Uneinigkeiten mit Bands und Künstlern, die leider auch Gerichtsentscheide forderten. Woran das liegen mag  kann der gemeine Leser und Nichtfachmann des Musikbiz nicht abstecken, aber es scheint beinahe, als gehöre das dazu?! Gleiches gilt für das leidige Thema „Vertragswesen“. Auch dort gab es nicht immer grünen Tee.

Dennoch – es ist sehr liebevoll geschrieben und bietet unglaublich viel Einblick ins tägliche Geschehen eines Labelbosses und seiner an(g)(v)etrauten Mitarbeiter.  Mit Biss und reichlich Humor verfaßt  darf die Leseratte amüsiert geheimer Insider werden.

Auf 503 Seiten und über 220 Bilder gibt es eine Menge zu gehirnverdauen.  Einiger dieser Bilder waren vorher unveröffentlicht.


 

VÖ:

24.03.2017

I.P.-Verlag

ISBN: 978-3-940822-10-9

Cover-Artwork:

 Michel „Away“ Langevin (Voivod)

Fazit:

Hier trifft man auf Retro und das HierUndJetzt. Außerdem:Qualität zahltsich immer aus. Nimm Dir Zeit, schnapp das Buch und lies Dich ein. Ich sehe sogar Tips und Ratschläge für Bands, die labelsuchend sind.

 

Webb:

http://www.noiserecords.net/

https://www.amazon.de/Systemst%C3%B6rung-Die-Geschichte-Noise-Records/dp/3940822108/ref=sr_1_6/253-5198185-0270666?ie=UTF8&qid=1486643328&sr=8-6&keywords=Systemst%C3%B6rung

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de