Section: Reviews 35823Autor: Diggi
Datum: 07.04.2017
Bereich: Reviews

Da ist eine stilprägende Band....

Forward Into The Past

SKYCLAD

HORNELLA!

 Gossip: SKYCLAD habe ich leider nur 2-3 x live gesehen, immer mit  Sänger Martin Walkyier, übrigens solltet Ihr seine alte Band Sabbat unbedingt mal anchecken! Vorsicht: Album Nummer 3 geht stilistisch eher in die Tech Thrash Richtung, inklusive anderem Sänger. Andy Sneap hat früher bei den Briten die Axt geschwungen, ehe Er dann zu einem weltweit gefragten Produzenten wurde (und im Laufe immer austauschbarere Auftragsarbeiten ablieferte...d.Verf.)

"Forward Into The Past" ist ein herrlich passender Titel für die aktuelle Situation, die Briten waren nicht nur Pioniere des Folk Metal, sondern auch immer sehr politisch, unbequem.Seit 2001 singt nun Kevin Ridley und tritt ein schweres Erbe an, das Er aber zu meiner Verwunderung relativ lässig mit dem perfekten Mischverhältniss zwischen Walkyier-artigem Stil und eigener Patina locker schultert. Das Intro 'A Storytellers Moon' kommt sehr ungehobelt daher, ein zwar gute Überleitung zu dem punkigen Opener 'State Of The Union Now' (Brexit, anyone? d.Verf.), trotzdem gestaltet sich der Einstieg für einen eingefleischten SKYCLAD Fan sehr ruckelig. Weiter hinten findet sich mit 'The Measure' sogar ein Maiden-artiger Song, der wenn ich es recht überlege, bei Maiden warhrscheinlich ein Hochlicht darstellen würde... Keyboards untermalen die Bridge, knackiger Refrain, nach 02:49 Minuten ist der wilde Ritt vorbei.

Überhaupt donnern die Folk Metaller bei knapp 40 Minuten hier eine extra heisse Schüppe Kohlen in den Ofen.... Zurück zum Anfang: ' Change Is Coming' ist dann schon eher klassisch treibender Folk Metal Stoff, untermalt vom exaltierten Violinenspiel von Rotlocke Georgina Biddle. Ein absoluter Höhepunkt ist dann aber 'Starstruck?', hier bleibt kein Bein ruhig, kein Nacken verspannt! Was für ein geiler Riff!

Richtig überschwenglich britisch-folkig wird es mit 'A Heavy Price To Pay', der nachdenkliche Titeltrack zündet nicht sofort, überzeugt aber mit Tiefenwirkung! Ebenfalls die Brücke in die glorreiche Vergangenheit schlägt der High Energy Fiddler Song 'The Queen Of The Moors'

"Forward Into The Past" ist wahrscheinlich das beste neue Lebenszeichen, das sich SKYCLAD Fans hätten wünschen können! Auch das Artwork lässt den Kenner anerkennend lächeln, genau so muss eine Verpackung dieser Urgesteine aussehen!

8 Points. Erscheint am 28.04.2017 via Listenable Records.

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de