Section: Specials 33304Autor: Sista S.
Datum: 30.07.2016
Bereich: Specials

PERSONAL VIEW A - Z

ENFEEBLE

a) wer sind die Leute in Eurer Band - different characters?
 

Luke: Die Band besteht aus Luke am Mic, Baal an der Gitarre, auf Platte auch an den Keys und ein wenig am Mic, Klaus am Bass und Julian seit neustem an den Drums.


b) Eure favorite Bands / Musiküsse
 

Baal: Zu viele um alle zu schreiben. Aber von Blink 182 – Spastic Ink. Ist so einiges mit dabei.


c) what kinda music haßt Ihr wirklich?
 

Luke: Schlager! Ganz ehrlich… Was soll das? Ich meine, ihr versteht schon. Also ich verstehe diese Art von BummSchack-Musik nicht. Kann da jetzt vielleicht mal jemand anders noch was zu sagen? :D

 

Baal: Ich schließe mich Luke an setze aber noch elektronische Musik wie von David Guetta oder Robin Schulz mit drauf.


d) Welche Platten kommen mit auf ne einsame Insel?
 

Luke: Spanplatten! Nur für den Fall, dass wir irgendwann mal keine Lust mehr auf einsame Inseln haben und uns ein Floß basteln müssen. Denn auf einsamen Inseln wird’s mit Konzerten etwas schwierig – da kommt einfach keiner…

 

Baal: Darf meine ganze Sammlung mit? Aber auf welche ich niemals verzichten könnte wären:

Wintersund – Wintersun

Protest the Hero – Kezia

Born of Osiris – The Discovery

Und falls ich dann noch Party machen will

Bloodhound Gang – Hooray for Boobies und

Blink 182 – Enema of the State


e) Was würdet Ihr noch brauchen?

Luke: Nägel, Hammer, auf jeden Fall Bier, die Instrumente und ein Aufnahmegerät. Wäre doch schade, wenn die ganzen einsame-insel-ideen nicht aufgezeichnet werden könnte.

 

Baal: Meine Gitarre und eine Menge Relentless Energy

 

f) funniest tour experience?

Luke: „…to turn back time…tak tak tak“ KRAWUMMS! Da lag der Luke auch schon mit samt seiner Gitarre vor der Bühne. Passiert, wenn der Fuß den Monitorlautsprecher nicht ganz trifft, der Körper der Schwerkraft folgt und vornüber von der Bühne fällt. Zum Glück gibt es ein Video von der Aktion!

 

g) worst or peinlichste situations?
 

Baal: Als wir auf einem Festival gespielt haben und ich ein Intro Lick vergessen habe. Stellte sich raus, dass meine Saite verstimmt war und es sich daher so komisch anhörte. Gitarre neu gestimmt Lick saß wieder.


h) best concert welches Ihr bislang gesehen habt?


Baal: Ich hab mal bei Kataklysm geheult vor Freude und habe mich beim Headbangen überschlagen. Aber seitdem habe ich schon so viele geile Konzerte gesehen. Becoming the Archetype in Köln im Underground war der Hammer.


i) best newcomerband?
 

Baal: Iron Maiden sollen gerade durchstarten habe ich gehört.

Nee ernsthaft. Ich weiß zwar nicht, ob die wirklich so „Newcomer“ sind aber The Hirsch Effekt!


j) nicest holiday?
 

Luke: Eurotrip 2013 – man war das fett! Zwei nackte Kanonen, zwei Gitarren und ein Ford Galaxy ohne Klimaanlage bei 30°C Außentemperatur. Auf dem Weg von Deutschland -> Slowakei -> Italien -> Österreich -> Schweiz -> Frankreich -> Belgien -> Niederlande -> Deutschland. Mit den dümmsten und auch geilsten Ideen. So ein Trip ist übrigens eine Empfehlung für alle, die ein bisschen Bock auf Adventure haben und nicht so auf das Herumliegen am Strand abfahren. Ein Tipp noch: In Italien den Oberkörper bitte immer bekleidet lassen. Die Polizei sieht Nippel dort nicht so gern ;-)


k) happy about...
 

Luke: Dieser Band anzugehören und mit den besten Bandmates der Welt durch die Gegend düsen zu dürfen. Ich freue mich schon tierisch auf unseren Gig in Berlin. Das wunderbare an den Jungs ist, dass wir über das Bestehen der Band hinaus die besten Freunde geworden sind. Zuerst kam die Band und daraus entwickelte sich dann die Freundschaft. Was Musik mit Menschen macht ist wunderbar!


l) enttäuscht über...
 

Luke: Es tut mir wirklich leid einmal kurz etwas Politisches aufgreifen zu müssen. Ich bin schon sehr enttäuscht darüber, dass in unserer Heimatnation Musik von Newcomern nur sehr gering gefördert wird. Jugendzentren, kleine Konzerthallen usw. müssen auf vieles Verzichten und können viele Pläne (Konzerte, Festivals u.v.m.) aufgrund fehlender Gelder nicht durchführen. Dass schlägt sich dann leider auf kleine Bands, wie wir eine sind, nieder. Kaum Gigs für die Kids. Bad. Erinnerung: Kultur besteht nicht nur aus Theater, Musical und Oper!
 

m) Wo seid Ihr aufgewachsen?
 

Luke und Baal sind in Lingen aufgewachsen, Klaus in Schöninghsdorf und Julian auf dem Twist. Also wenn man schon denkt, dass Lingen am Arsch der Welt liegt, dann seit gewiss, dass es noch schlimmer geht


n) Geilstes Essen?
 

Luke:

Da habe ich mal Sushi in Vegas gegessen. Junge war das der Hammer. Der Laden war am Stadtrand und direkt neben einem „Animal Hospital“… Da besteht garantiert kein Zusammenhang ;-)


o) Könnt Ihr kochen?
 

Baal:

Zählt Pizza bestellen als Kochen?

Ich glaube aber, dass alle bis auf mir in der Band kochen können. Ich könnte es bestimmt auch, wenn ich die Zeit dazu hätte.

 


p) your idols, influences?
 

Baal:

Mattias Eklundh

Paul Waggoner

Jason Richardson etc.


q) Wie war die Schulzeit?
 

Baal: Bis ich Luke kennengelernt habe ziemlich unspektakulär. Danach fing es mit der Musik und den Mädchen an.

 

Luke: Hast du gerade gesagt, dass ich ein Mädchen bin? Endlich Komplimente <3


r) Noch normale jobs?
 

Baal: Kann man mit ca. 2200 Facebook Likes von der Musik leben? Schön wär’s. Sollte der Schritt kommen wo wir davon leben können, wäre ich der Erste, der seinen Job schmeißen würde.

 

Ja, wir haben alle noch Jobs bzw. studieren.

 


s) most wichtig things in life?
 

Baal: Meine Gitarren und Relentless Energy.


t) Wäret Ihr gute Politiker?
 

Luke: Wenn das Volk Lust auf pinkes „Blaulicht“ für die Polizei hat, würde sich da sicherlich etwas einrichten lassen. Ansonsten wären da dann noch milliardenweise Fördergelder für die „echte Musikkultur“ fällig. Für alles andere stellen wir Leute ein, vielleicht. Enfeeble for president!


u) Schlechte Angewohnheiten?
 

Baal: Zu verbissen. Ich will zu viel erreichen was ich  jetzt noch nicht schaffe und ohne Hilfe erst recht nicht, doch die nehme ich nie an.


v) Unterstützt Euch die Familie in Punkto Karriere?
 

Baal: Meine Mutter hat mir damals erlaubt unglaublich viel Krach zu machen, obwohl ich so richtig schlecht an der Gitarre war. Aber so ein 150W Topteil mit einer 4x12er Box klingt leise nun mal scheiße. Mittlerweilev dank Axe FX störe ich meine Nachbarn nicht mehr mit solchen Lappalien.


w) Gottesfürchtig?
 

Luke: Fürchtig… Klingt fast wie fruchtig und fruchtig ist süß. Also: Nein, eher nicht.

 

Baal: All hail the Flying Spaghetti Monster


x) Woran glaubt Ihr sonst?
 

Luke: An die Kaufkraft der Konsumenten. Konzerte, Alben, Merch… Jeder Support unserer Musik trägt dazu bei, dass wir uns weiterentwickeln können und genau das ist unser Ziel :-) Können wir an dieser Stelle vielleicht irgendetwas hypnotisches einblenden? So Werbepsychologie und so? Hmmm… war ja nur eine Frage ;-)


y) Das wichtigste...?
 

Baal: Hauptsache die Frau hat Arbeit und mir geht’s gut.


z) last statement?

 

Luke: Wie war die erste Frage noch gleich?

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de