Section: Konzertberichte 32176Autor: Noir
Datum: 17.04.2016
Bereich: Konzertberichte

We Don´t Care What You Say...FUCK YOU!!!

16.04.2016 Turbinenhalle, OVERhausen

OVERKILL

 

Welch ein historisches Ereigniss...

OVERKILL kommen exklusiv für 2 (!) Shows nach Europa um mit ihren Fans 25 Jahre "Horrorscope" und 30 Jahre "Feel The Fire" zu feiern.

Die erste Show war am Donnerstag in Holland und heute sind sie zu Gast in OVERhausen, Heimspiel für mich Pottjungen.

 

Um nicht direkt vollständig durchzudrehen, dachten sich die Ordner der Turbinehalle "...lass ma die Leute ruhig ´ne Stunde länger draußen stehen, das kühlt ´nen bißchen ab...", und so warteten wir halt anstatt 19 Uhr bis 20 Uhr auf Einlass.

Im Vorfeld wurde ja schon bekannt gegeben, daß OVERKILL die Show heute filmen werden, und so liefen auch 2 kleine Kamera-den (sorry, BRÜLLER, haha) durch die Meute und filmten eifrig Mittelfinger ;-).

Als Vorband spielten THE HAUNTED bedingt durch den etwas schleppenden Einlass also erstmal vor noch recht überschaubarem Publikum.

Sorry THE HAUNTED, aber mehr als das Ihr ziemlich laut und angenehm kurz gespielt habt, kann ich leider nicht mehr zu euch sagen, aber dafür habt ihr, dem kleinen Moshpit nach, wenigstens anderen Zuschauern gefallen.

Natürlich reisten auch an diesem Abend ziemlich viele Mitglieder des SKULLKRUSHERS Fanclub an und verteilten am Eingang fleissig Papierbanner, die alle beim Intro für die Kamera hochhalten sollten. Geile Idee, geiles Bild.

Zur Setlist von "Horrorscope" brauche ich ja wohl nix mehr zu sagen, denn schon beim Opener "Coma" brennt bei einem sowas von glasklarem Sound (es stehen mal eben 20 (!) Marshall-Amps auf der kleinen Bühne) die Halle.

Man merkt den Säcken ihr Alter überhaupt nicht an, besonders D.D. (sehr geiler Bass mit Licht im Griffbrett) und Blitz hüpfen grinsend wie die Flummies über die Bühne, so geht Thrash!

Wo bei normalen Konzerten schon mal ´ne "Nummer zum Bier holen" kommt, wird es von Stück zu Stück einfach NOCH besser. Die komplette Halle geht total ab und auch ich fühle mich wieder wie 16!

Es folgt eine kurze Pause bevor es mit dem kompletten "Feel The Fire"-Album weitergeht.

Die wirklich bombastische Lightshow wechselt von grün zu rot und weiter geht die Luzzi.

"Rotten To The Core"...BUMM, und selbst Stücke, die OVERKILL höchsten 2-3 mal überhaupt in ihrer langen Karriere live gespielt haben, werden sich diesen Abend wohl für immer in die Köpfe der Zuschauer einbrennen.

Aber auch der schönste Abend muß leider mal zu Ende gehen, und so schliessen OVERKILL mit der Bandhymne überhaupt die Hütte ab..."WE DON`T CARE WHAT YOU SAY, FUCK YOU!!!"

Und so gehen sie dahin, einer Zeitreise in ihre Jugend, mit leicht debilem, aber glückseligem Grinsen im Gesicht zum Outro von, na?

BATMAN :-)

 

Leute, scheiß auf Slayer und Konsorten, denn hier spielte heute die geilste und sympatischte (sogar ein kleiner Texthänger von Blitz wurde hier gefeiert) Thrash-Metal-Band der Welt.

OVERKILL sind die Macht...gute Nacht!!!

 

Noir

 

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de