Section: Not So Heavy 30615Autor: Amir
Datum: 19.06.2015
Bereich: Not So Heavy

Neues Solo Album “Ashes And Dust“ erscheint am 24. Juli

Warren Haynes (Gov’t Mule u.a.)

Manchmal glaubt man einen Menschen gut zu kennen – bis man bemerkt, dass noch sehr viel mehr in ihm steckt, als man dachte.

Der Grammygewinner Warren Haynes gilt als Eckpfeiler der amerikanischen Musiklandschaft und wird zurecht als einer der besten Gitarristen der Welt verehrt. Im Laufe seiner Karriere spielte er – unter anderem bei den Allman Brothers, Gov’t Mule und The Greatful Dead – tausende unvergessene Shows und verkaufte Millionen Alben. Trotz all der Tiefen, die er auf seiner musikalischen Reise durchlebte, erfand er sich dabei immer wieder neu, und so ist sein neues Soloalbum „Ashes And Dust“ auch sein bislang vielfältigstes und persönlichstes Werk. Einen der brillantesten Köpfe moderner Musik dabei zu beobachten, seine Kreativität wieder und wieder in neuem Licht erstrahlen zu lassen, bleibt nach wie vor unendlich spannend.


„Ashes And Dust“ ist erst das dritte Soloalbum von Haynes und dennoch ein Meisterwerk der Kunst und ein besonderes Statement des Gitarristen. Die Songs sind direkt und unterscheiden sich klar von seinem bekannten Stil. Wunderschöne Akustikarrangements, Americana-Einflüsse und honigsüßer Gesang treffen direkt ins Mark. Obwohl er die meisten Songs neu schrieb, trug er einige Melodien seit Jahren mit sich herum und wartete auf den richtigen Moment, um sie aufzunehmen.

 

„Mein ganzes Leben lang habe ich immer wieder folkige, Singer-Songwriter-lastige, ja sogar keltisch angehauchte Stücke geschrieben.“, er klärt er. „Viele davon passten jedoch nicht zum Stil von Gov’t Mule oder den Allman Brothers, nicht einmal auf meine eigenen Soloalben. Jetzt wollte ich meine Ideen endlich verwirklichen und ihnen ein Zuhause geben.“

 

Der Gitarrist ist für seine Hingabe zum Experimentieren und zur Eklektik bekannt und so überrascht es nicht, dass „Ashes And Dust“ eine ganz neue Seite seiner musikalischen Persönlichkeit enthüllt. Im Bewusstsein, bei diesem Album eine auf Folk basierende Herangehensweise zu verfolgen, holte er die aus New Jersey stammende Americana-Band Railroad Earth mit ins Boot.

Einen ersten Vorgeschmack gibt es jetzt bandneu mit dem Track “Spots Of Time”, der hier zu hören ist:
http://smarturl.it/WaHa-SpotimeAD

Video Statement von Warren Haynes zu “Spots Of Time”: https://youtu.be/8fwwVyyw2Ng

Weiter gibt es folgende Tracks vom neuen Album als Live Video zu sehen…

"Is It Me Or You" Live Video:
https://www.youtube.com/watch?v=k9zfZRxP-Zg
"Blue Maiden's Tale" Live Video:

https://www.youtube.com/watch?v=t0vTcHVQ-jI


Das neue Album “Ashes And Dust“ erscheint am 24.07.2015 via Provogue / Mascot Label Group / Rough Trade!

Mehr Infos gibt es unter:
http://www.warrenhaynes.net



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de