Section: Fun 29876Autor: Amir
Datum: 08.04.2015
Bereich: Fun

100 Meisterwerke der Schauer-Romantik

100. Folge „Träume im Hexenhaus“

Hörspiel-Reihe Gruselkabinett

Das Produzenten-Duo Stephan Bosenius & Marc Gruppe freut sich sehr darüber, denn eine dreistellige Folgenzahl ist im Hörspiel-Bereich noch immer die Ausnahme.

„Als wir 2004 mit den ersten drei Folgen unser Gruselkabinett auf den Markt brachten, hätten wir nicht davon zu träumen gewagt, dass unsere atmosphärisch vertonten Grusel-Hörspiele den Nerv von so vielen Hörer treffen würde“, sagt Bosenius. Gruppe setzt hinzu: „Gewünscht haben wir uns das insgeheim aber natürlich schon, denn es steckte von Anfang an viel Herzblut und sehr viel Arbeit in jeder neuen Folge.“ Und Können! Marc Gruppe ist von Hause aus gelernter Theater-, -Literatur- und Musikwissenschaftler, schreibt nebenbei noch Theaterstücke für einen renommierten Theaterverlag und inszeniert große Ausstattungsmusicals auf der Bühne. Kein Wunder also, dass die Hörspiele stets so opulent und opernhaft tönen. Die literarische Epoche der schwarze Romantik (Gothic Novel) hatte es ihm schon während seines Studiums angetan. In der aufwendigen, atmosphärisch dichten Vertonung dieser Genre-Klassiker sahen er und Stephan Bosenius Anfang des neuen Jahrtausends eine Marktlücke. „So etwas gab es damals nicht“, sagt Stephan Bosenius, „zumindest nicht auf dem Niveau, auf dem uns vorschwebte, zu produzieren.“


Zu diesem hohen Niveau trägt vor allem stets eine ebenso prominente wie leistungsstarke Besetzung bei. Weit über 300 bekannte Schauspieler, seien es die vielbeschworenen „deutschen Synchron-Stimmen der großen Hollywood-Stars“, oder bekannte Theater- und Fernseh-Schauspieler haben den vielen unterschiedlichen Charakteren der 100 Gruselkabinett-Hörspiele bereits ihre charismatischen Stimmen geliehen.

Vertont werden die ausgefeilten Literatur-Adaptionen stets auch mit aufwendigster Geräuschkulisse und mit Musik, die Gänsehaut-Garantie hat. Der Hörer soll eintauchen können in die Zeit und die Welt, in der die Hörspiele angesiedelt werden. Gerade dafür wird die Reihe von ihren Hörern besonders geschätzt. Neben Bram Stokers „Dracula“, Mary Shelleys „Frankenstein“, „Das Bildnis des Dorian Gray“, „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“, Edgar Allan Poe-Erzählungen und vielen Perlen der literarischen Schauer-Romantik, die das Hörspiel-Produzenten-Duo durch ihre Vertonungen der Vergessenheit entrissen haben, sind es vor allem die mit viel Fingerspitzengefühl vorgenommenen Hörspiel-Bearbeitungen der Kult-Klassiker von H.P. Lovecraft, die die Freunde der Reihe stets zu begeistern wissen.

Es wundert demnach nicht, dass sich die Macher für Folge 100 eine Lovecraft Erzählung ausgesucht haben. In „Träume im Hexenhaus“ gerät der junge Student Walter Gilman (Hannes Maurer) in den Bann eines Hauses, in dem die in Arkham und Umgebung statdbekannte Hexe Keziah Mason (Hörspiel-Legende Dagmar von Kurmin, die schon in der ersten Folge des Gruselkabinetts mit dabei war) im 17. Jahrhundert gelebt hat.


Horst Naumann (jahrzehntelang als „Traumschiff“-Arzt im ZDF-Kult-Klassiker auf den Weltmeeren unterwegs gewesen), Johannes Raspe (lieh gerade ‚Christan Grey’ in „Fifty Shades of Grey“ seine Stimme), Hasso Zorn (der in so mancher Gruselkabinett-Folge schon als atmosphärischer Erzähler glänzte), Louis Friedemann Thiele, Hans Bayer, Roland Hemmo, Wilfried Herbst und Hans-Georg Panczak (‚Luke Skywalker’ in „Star Wars“) runden die Besetzung des 65minütigen Hörspiels ab.

 

Als Dank an die treuen Hörer liegt dem Jubiläums-Hörspiel eine Bonus-DVD mit der 52minütigen Film-Dokumentation „Titania Medien – Ein atmosphärisches Portrait“ von Kai Naumann, Marcel Barion und Johannes Bade bei. Ein ganzes Jahr lang haben die drei Filmemacher die beiden Vollblut-Hörspiel-Produzenten bei ihrer Arbeit in ihrem eigenen Studio in Hilden bei Düsseldorf und in Berlin über die Schulter schauen dürfen und dabei auch so manchen Weggefährten interviewen können. Zu Wort kommen neben Hörspiel-Legende Dagmar von Kurmin auch Joachim Tennstedt, Lutz Mackensy, Patrick Bach, Arianne Borbach und viele andere.

 

Gruselkabinett 100

H. P. Lovecraft – Träume im Hexenhaus

(plus Bonus-DVD)

ab 15. Mai 2015 überall im Buch- und Tonträgerhandel erhältlich!

ISBN 978-3-7857-5117-6

 

Weitere Infos gibt es unter:

www.titania-medien.de

Trailer 100. Folge „Träume im Hexenhaus“: https://www.facebook.com/pages/Titania-Medien-Atmosph%C3%A4rische-H%C3%B6rspiele/150339548323167?v=wall&ref=ts

 

Titania Medien bei Facebook:

https://www.facebook.com/pages/Titania-Medien-Atmosphärische-Hörspiele/150339548323167?sk=timeline&ref=page_internal



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de