Section: Specials 28324Autor: Sista S.
Datum: 18.10.2014
Bereich: Specials

MAXXWELL

PERSONAL VIEW A - Z

 a) Wer sind die Leute in Eurer Band - different characters?
Definitiv. Gilbi (Sänger) ist das Rock n‘ Roll-Animal und die Quasselstrippe, Hef (Lead-Gitarre) der gemächliche und gemütliche Biertrinker, Oli (Schlagzeug) das Arbeitstier, das immer was zu tun braucht, Kusi (Bassist) der geerdete und zurückhaltende Ruhepol und Cyril, der Choleriker mit dem Flair fürs Vermarkten.

b) Eure favorite Bands / Musiküsse
To many to mention. Wir haben allesamt verschiedene musikalische Vorlieben. Das fängt bei AC/DC an, geht über Accept weiter und endet dann bei Slash, AlterBridge und Konsorten. Aber auch so richtig knallig mögen wir es und stehen auch auf Bands wie Machine Head, Pantera und so weiter.

c) What kinda music hasst Ihr wirklich?
Hass ist ein starkes Wort. Was wir nicht so mögen ist der ganze Schlagerkram und allgemein Vieles von dem was im Radio gespielt wird. Jeder soll zwar hören was er/sie will, jedoch gibt es halt schon sehr viel Müll da draussen… Wobei, das sehen die Genannten vermutlich genau gleich und finden uns scheisse… ;-)

d) Welche Platten kommen mit auf ne einsame Insel?
Wir würden uns als Band vermutlich zerfleischen, müssten wir diese Entscheidung gemeinsam treffen. Nehmen wir also an, dass jeder eine Scherbe mitnehmen dürfte, dann hätte es sicherlich folgende dabei: AC/DC – Back In Black, Alter Bridge – Blackbird, Slash – Slash, Iced Earth – Dystopia, Evergrey – Recreation Day

e) Was würdet Ihr noch brauchen?
Mehr Kohle um uns noch mehr Zeit für MAXXWELL zu leisten und die ganzen Auslagen zu bezahlen. Ist bestialisch, was so ne Band kostet…

f) Funniest tour experience?
Da gibt es einige. Meistens haben sie mit Bier und Partymachen nach der Show zu tun.

g) Peinlichste Situation/en?
Da gibt es einige. Meistens haben sie mit Bier und Partymachen nach der Show zu tun.

h) Best concert welches Ihr bislang gesehen habt?
Das Beste war vermutlich dasjenige in Berlin, wo wir im Dr. Eckstück gespielt haben (gibt’s leider nicht mehr). Das war ein Keller mit Stützsäulen im ganzen Raum verteilt. Die „Musikanlage“ war höchst rudimentär, Licht gab’s auch keins – wir erwarteten Schlimmstes. Aber irgendwie haben wir und das anwesende Publikum (ca. 30 Leute) dermassen angestachelt, dass der Schweiss nur so von der Decke tropfte und wir alle völlig platt zurückblieben. War eine sehr geile Sause da.

i) Best newcomerband?
MAXXWELL

j) Nicest holiday?
Die schönsten Ferien sind natürlich immer die Touren… ;-) Wir müssen ja jeweils Ferien eingeben, wenn wir auf Tour gehen. Ansonsten lohnen sich auch Guatemala, Sri Lanke, Venezuela, Spanien und diverse andere Destinationen. Wir reisen gerne in der Weltgeschichte rum.

k) Happy about...
unser neues Album „Tabula Rasa“. Das kam genau so, wie wir es uns erwünscht haben.

l) Enttäuscht über...
Weniges, wir könnten aber mehr medialen Support gebrauchen. Viele Magazine und Medienleute kauen auf den immer wieder gleichen Bands rum. Es gibt auch noch andere…!

m) Wo seid Ihr aufgewachsen?
Auf dem Land in der Schweiz und Gilbi hat die ersten sechs Jahre seines Lebens in Venezuela verbracht. Mittlerweile wohnen wir ein bisschen auseinanderverstreut, aber immer noch innerhalb einer Autostunde voneinander entfernt.

n) Geilstes Essen?
Wir sind ziemliche Fresssäcke (vor allem unser Gitarrist Hef schlägt kein Häppchen aus) und sehr offen für Vieles. Daher schwer zu beantworten, es muss aber zwingend ein Stück Fleisch dabei sein. Wenn’s in der Beilage was Feines gibt (und zwar nicht immer die obligaten Pommes), dann schlagen wir uns gerne die Bäuche voll.

o) Könnt Ihr kochen?
Oh ja, ziemlich gut sogar. Gilbi hat ursprüngliche mal eine Kochlehre angefangen. Im Grillieren sind wir absolute Cracks.

p) Your idols, influences?
Idole in dem Sinne haben wir keine, aber natürlich wurden wir von vielen Künstlern/Bands beeinflusst. AC/DC, Accept, W.A.S.P., Alter Bridge, etc. You name it ! Gut ist, was Spass macht und geil gespielt ist. Davon lassen wir uns dann natürlich gerne beeindrucken.

q) Wie war die Schulzeit?
Stressfrei, wir hatten alle ziemlich gute Noten und uns auch permanent weitergebildet. Daher gibt es den einen oder anderen Lehrer unter uns und auch einen Elektroingenieur können wir anbieten.

r) Noch „normale“ Jobs?
Erledigt sich wohl durch die oben stehende Antwort... Ist aber völlig ok so, denn dadurch können wir Tun und Lassen, wie es uns beliebt und wir sind nicht auf irgendwelche Einkünfte aus der Musik angewiesen.

s) Most wichtig things in life?
Familie, Gesundheit, MAXXWELL

t) Wäret Ihr gute Politiker?
Einige von uns können ganz gut quatschen und die Leute unterhalten, von daher vermutlich schon. Andere wiederum wären höchstwahrscheinlich zu wenig kompromissbereit und zu direkt. Wir haben aber ehrlich gesagt Besseres zu tun, als den Leuten den Mund fusselig zu reden und irgendwelche leeren Versprechungen zu machen.

u) Schlechte Angewohnheiten?
Neben dem Rauchen, dem gelegentlichen zu vielen Bier trinken und dem Hang zu ausufernder Rockmusik?... Vielleicht noch das Furzen im Bandbus. Aber das müssen ja „nur“ wir selber etragen ;-)

v) Unterstützt Euch die Familie in Punkto Karriere?
Total, ohne diese Unterstützung ginge es auch nicht. Einige von uns haben Familie, da braucht es schon ziemlich viel Verständnis von Seiten unserer Partnerinnen. Auch unsere Eltern beklagen sich ab und an, dass sie uns zu wenig sehen.

w) Gottesfürchtig?
Überhaupt nicht. Wir alle sehen Religion eher als Geisel, denn als Befreiung der Menschheit.

x) Woran glaubt Ihr sonst?
An uns, die Band, unser Umfeld, was auch immer. Es muss halt einfach mit Emotionen zu tun haben. Irgendwelche Götzenbilder lassen wir andere anbeten.

y) Das wichtigste...?
Nach wie vor Familie, Gesundheit, MAXXWELL. Und natürlich der Weltfrieden…

z) Last statement?
Danke fürs Durchhalten bis zum Schluss und den Support. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr es an eines unserer Konzerte schafft. See you there.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de