Section: DVDs 28164Autor: Amir
Datum: 27.09.2014
Bereich: DVDs

ROADRUNNER RECORDS

BREAKING THE FOURTH WALL

DREAM THEATER

DREAM THEATER haben sich in den über 25 Jahren der Bandgeschichte einen Namen in der Prog-Szene erspielt und ihre Position kontinuierlich ausgebaut. Alle paar Jahre untermauert man seine Position mit einem speziellen Konzert (z.B. in der New Yorker Radio City Music Hall).

Hier wird dann ein spezielles Set gespielt und/oder ein Orchester hinzugenommen, um den Abend zu etwas besonderem zu machen.

Dieses Mal ging´s nach Boston ins dortige Opernhaus und man involvierte das Orchester und den Chor der Musikuniversität von Berklee. Nun weiß der Kenner, welchen Hintergrund diese Wahl hat. Berklee in Boston - dort hat ein Großteil der band Musik studiert, dort begann die Bandgeschichte...damals noch unter dem Namen MAJESTY.

Die laufende Tour von DREAM THEATER nimmt Bezug auf das 25-jährige Jubiläum vergangener Albumreleases. Somit werden diese Songs verstärkt gespielt.

Abe grundsätzlich werden die verschiedensten Bandepochen bedient. Los geht´s mit einem coolen Intro-Video, bei dem die Albulmcover animiert sind und ineinander übergehen. Überhaupt hat die Projektion von Videos bei den aktuellen Konzerten der Band - und damit auch auf dieser Doppel-DVD - einen hohen Stellenwert. Aufwendig gemacht und schön anzusehen.

Musikalisch ist man bei der mehr als 2 Stunden dauernden Performance mal wieder über jeden Zweifel erhaben. Auch die Stimme von Frontmann James LaBrie hält (was ja nicht immer so ist...). Ein tolles Konzert. Da wäre man selber gerne dabei gewesen. Dann die spezielle Atmosphäre des Venues im amerikanische Osten. Dazu das Orchester und der Chor. Hammer!

Als Bonus Feature gibt es eine Fotogallerie und die Videoanimation der Songs "Enigma machine" und "Illumination theory".

Insgesamt: Kaufen!!!

 

www.dreamtheater.net

(Amir Djawadi)



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de