Section: Specials 28130Autor: Sista S.
Datum: 18.09.2014
Bereich: Specials

Steven Wussow ( Bass ) von XANDRIA

PERSONAL VIEW A - Z

  1.  Wer sind die Leute in Eurer Band - different characters? Steven: Ums kurz zu machen: Dianne: der Sonnenschein, Marco: der Künstler, Philip: der Stille, Gerit: das Organisationstalent, Steven: der Bassist ;-) Diese extremst liebenswerten Gestalten sind mir innerhalb kürzester Zeit sehr ans Herz gewachsen & sowas wie meine 2te Familie geworden!

b) Eure favorite Bands / Musiküsse Steven: Ich bin etwas nerdy was diesen Punkt angeht und mein musikalisches Spektrum ist dazu auch noch extreme breit gefächert sodass das jetzt etwas schwierig wird… aber ich versuchs mal so… zuerst kommen da ganz klar meine absoluten All Time Faves Pearl Jam, dann die Klassiker Dio und Crüe mit dem Zeug bin ich schließlich aufgewachsen und dann eben noch die Foo Fighters, In Flames, Papa Roach, Shinedown, Biffy Clyro, Thrice und  Boysetsfire für die zeitgemäßere Abteilung.

c) What kinda music hasst Ihr wirklich? Steven: Ach hassen wäre da sicher zuviel gesagt. Fast jedes Genre wirft irgendwie hörenswerte Sachen ab. Aber diesen ganzen Plastik Pop/R&B/Latin kram kann ich nicht wirklich ausstehen. Ich mag einfach Musik mit Charakter, die von Leuten mit richtigen Instrumenten und nicht deren Computern gespielt wird.

d) Welche Platten kommen mit auf ne einsame Insel? Steven:Klassiker: Gun – Swagger, Pearl Jam – VS, Boysetsfire – Misery Index, Aktuelles: In Flames – Siren Charms, Billy The Kid – Horseshoes & Handgrenades, Wovenwar – s/t, Marathonmann - …Und wir Vergessen was vor uns liegt
 

e) Was würdet Ihr noch brauchen? Steven: Wär ich da echt alleine? Meine Freunde und meine Familie wären schon schick. Sonst? Tonnen von guten Büchern!
 

f) Funniest tour experience? Steven: Auf einer Europatour 2012 waren wir gerade auf dem Weg von Sofia nach Bukarest als wir uns ganz massiv irgendwo im Niemandsland zwischen beiden Ländern verirrt hatten. Keine Straßen mehr, nur noch Feldwege und ausschließlich Straßenschilder in feinstem Kyrillisch. So standen wir da, verloren, mitten zwischen Feldern und Wiesen als plötzlich aus dem Nirgendwo ein komplett abgerissener Typ auftauchte und an unsere Scheibe klopfte. In bestem Deutsch fragte er uns, ob wir uns verfahren hätten und ob er uns evtl. wohl helfen könne. Nun ja, er wies uns den Weg aus dem Irrgarten, verschwand genauso schnell wir er gekommen war und wir schafften es tatsächlich rechtzeitig zur Show. Definitiv die surrealste Geschichte die ich bisher auf Tour erlebt habe.

g) Peinlichste Situation/en? Steven: Manchmal passieren einfach komische Sachen. Ich hatte `ne Zeit, da bin ich regelmäßig von der Bühne gefallen. Und zwar nicht weil ich betrunken oder sowas war. Nein, das war schlicht und ergreifend meine ureigene Tapsigkeit & Trotteligkeit ;-) Vor der ersten Reihe auf dem Hintern zu sitzen, während dein Drummer sich vor Lachen biegt ist wohl definitiv etwas peinlich.

h) Best concert welches Ihr bislang gesehen habt? Steven: Puh schwierig,ich liebe es auf Konzerte zu gehen…. vielleicht  Pearl Jam – Berlin Wuhlheide 2010, Foo Fighters auf der Wasting Light Tour in Köln oder Iron Maiden – Strassbourg 2000 oder Savatage auf ihrer letzten Tour in Aschaffenburg oder Boysetsfire auf ihrer Misery Index Tour in München….. ach sucht euch einfach eins raus ;-)
 

i) Best newcomerband? Steven: Eine kleine deutsche Band namens TOS über die ich mal aus Zufall gestolpert bin.

j) Nicest holiday? Steven: La Gomera… vor ein paar Jahren.

k) Happy about... Steven:… das machen zu dürfen was ich liebe mit Menschen die ich liebe.

l) Enttäuscht über... Steven: …Dinge die mich davon abhalten das zu tun was ich liebe.

m) Wo seid Ihr aufgewachsen? Steven: In einem kleinen Dorf irgendwo im süddeutschen Nirgendwo. Nicht der schlechteste Ort zum großwerden.

n) Geilstes Essen? Steven: Zuhause steh ich auf leckere und gesunde Sachen, vegetarisch oder auch gerne mal vegan. Das ganze gleiche ich dann damit aus, das ich auf Tour einfach alles esse was man mir vorsetzt.

o) Könnt Ihr kochen? Steven: Ganz klar: Nein! Aber ich esse unheimlich gerne Dinge die andere Leute für mich kochen… zählt das auch!?

p) Your idols, influences? Steven:Ich habe eigentlich keine Idole oder Leute die mich speziell beeinflussen. Bei mir ist es eher das mich die Einstellung von Menschen zu verschiedenen Dingen beeindruckt. Und das können dann Rockstars wie Eddie Vedder oder Springsteen genauso sein, wie der Typ den ich vor 5 Minuten kennengelernt habe oder der, der mich schon ein Leben lang begleitet…

q) Wie war die Schulzeit? Steven: Oh je, ich war extrem fauler Sack mit ner großen Klappe. Lehrers Liebling war ich glaub ich eher nicht. Es ist mir immer noch schleierhaft wie ich es zum Abitur gebracht habe. Ich hab mich eigentlich nur für Mädels, Bier und Rock`N`Roll interessiert die Schule spielte da eher ne untergeordnete Rolle J

r) Noch „normale“ Jobs? Steven: Ach je, ich möchte niemandem den Traum vom Profimusiker  im Jahre 2014 platzen lassen. Ums kurz zu machen: Es ist sehr schwierig geworden mit Musik gutes Geld zu verdienen. Wenn man einigermaßen Leben möchte, wir sprechen hier nicht von Luxus sondern von Essen und einem Dach überm Kopf, speziell wenn man `ne Familie und Rechnungen zu zahlen hat…. Naja dann bleibt es nicht aus sich was mit `nem regulären Job dazu zu verdienen.
 

s) Most wichtig things in life? Steven: Familie, Freunde und vor allem meine Musik. Alles andere kommt und geht.

t) Wäret Ihr gute Politiker? Steven: Ich habe strenge Prinzipien und ich versuche mein Gegenüber immer so ehrlich, respektvoll und fair wie möglich zu behandeln, daher wäre ich wohl ein ziemlich lausiger Politiker.

u) Schlechte Angewohnheiten? Steven: Ich kann sehr launisch sein und bin dann auch mitunter unausstehlich ;-)

v) Unterstützt Euch die Familie in Punkto Karriere? Steven: Absolut. Und das obwohl sie viel Zeit ohne mich verbringen und mich mit meiner „On-The-Road Familie“ teilen müssen. Sie sind großartig und ohne sie würde es nicht funktionieren

w) Gottesfürchtig? Steven: Ich glaube an keinerlei Art von Religion. Für mich sind Religionen von Menschen entworfene Konstrukte die nur dazu dienen sollen, dich deiner Persönlichkeit und deiner Freiheit zu berauben. Also glaube ich auch nicht an alte Männer die auf Wölkchen sitzen. Für mich ist es allerdings vollkommen OK wenn Menschen an irgendetwas glauben möchten. Solange mich niemand missioniert. Alle cool! Prima!

x) Woran glaubt Ihr sonst? Steven: An Menschlichkeit.

y) Das wichtigste...? Steven: Einfach nur das tun zu dürfen das ich liebe und die, die mir am Herzen liegen dabei glücklich zu sehen.

z) Last statement? Steven: Sei dankbar, denn nichts ist selbstverständlich…



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de