Section: DVDs 27405Autor: Amir
Datum: 30.05.2014
Bereich: DVDs

EARMUSIC/EDEL

BEAUTY & THE BEAT (2CD oder DVD oder BluRay)

TARJA TURUNEN & MIKE TERRANA

Wow, was für eine Mischung. Einerseits haben wir die hübsche Sängerin, die in der Szene des Melodic und Symphonic Metals mit ihrer ehemaligen Band NIGHTWISH neue Maßstäbe setzte. Als Gegenpol den multiaktiven Drummer, der schon verschiedene namhafte Bands und Projekte mit seinem wuchtigen Schlagzeugsound bereichert hat.

Nun also diese Beiden zusammen in einem "Projekt"!? Was soll bzw. darf man denn da erwarten!?

Der Titel "Beauty and the Beat" spiegelt die Unterschiedlichkeit der Beteiligten trefflich wieder. Dabei handelt es sich weder um eine typische Rockshow, noch um ein gewöhnliches Klassikkonzert. Im Gegenteil. Hier hat man mal einen besonderen Weg eingeschlagen. Der Drummer Mike Terrana und die Sängerin Tarja Turunen interpretieren viele bekannte Klassikstücke und Rocksongs - neu interpretiert mit einem 50-köpfigen Orchester. Wow!

Dabei ist die erste CD mit fast einer Stunde Spielzeit den Liedern z.B. von Mozart, Bach und Rossini vorbehalten, während auf dem zweiten Silberling Tarja´s eigene Songs und Tracks u.a. von LED ZEPPELIN oder FREDDIE MERCURY zu finden sind. Noch einmal eine Dreiviertelstunde Material.

Das ist schon mal eine wertige Sache. Aber es gibt nicht nur was für die Ohren. Auch eine DVD (bzw. BluRay) ist von den Aufnahmen erhältlich. Dieser Moment, wenn die Mitglieder des Orchesters einzeln die Bühne betreten...Applaus des Publikums. Dann ein furioser Auftakt mit einem absoluten Klassiker. Im Verlauf des Konzertes wechseln sich immer wieder Passagen ab, die mal mehr instrumental dominiert sind oder eben vom Gesang von Tarja Turunen geprägt sind.

Nach dem ersten, vom Orchester alleine performten Song entert Mike Terrana unter Beifall die Bühne. Er geht zu seinem hinter Plexiglas verborgenen Schlagzeug mit weißen Becken...cool! Schwer vorstellbar aber das Orchester und der für seine energiestrotzende Spielweise bekannte Drummer harmonieren prima und es gibt auch witzige Momente auf der Bühne...

Fazit: wenn man das jetzt so im Nachhinein hört und sieht, wäre man gerne dabei gewesen. Aber das qualitativ hochwertige Material lässt einen ja diese Eindrücke zumindest ein Stück weit  nachholen.

Coole Sache!!

 

www.tarja-beautyandthe beat.com

(Amir Djawadi)



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de