Section: Fun 23476Autor: Amir
Datum: 17.03.2013
Bereich: Fun

Die "Zweite"...

YPS

EGMONT EHAPA VERLAG

Kinder, wie die Zeit vergeht. Das Traditionsheft YPS war ja nach einigen Jahren Abwesenheit mit neuem Konzept und bew├Ąhrtem Inhalt - aufgefrischt mit einem 2012er-Touch - an den Start gegangen und hatte direkt die k├╝hnsten Erwartungen ├╝bertroffen.

Schon recht bald hie├č es - sehr zur Entt├Ąuschung der verbliebenen Interessenten, die bis dato leer ausgegangen waren - SOLD OUT!

Nix zu machen. Hie├č es zun├Ąchst, doch dann gab┬┤s aufgrund der doch gewaltigen Nachfrage einen limitierten Nachdruck mit andersfarbigem Cover. Au├čer sich den Termin f├╝r das kommende "zweite" Heft der neuen Generation fett im Kalender anzustreichen oder im Smartphone zu speichern. Die Zeit rast ja bekanntlich und ich gebe hier ehrlich zu, ich hatte es schon wieder verdr├Ąngt und da kam es schon: zack! Der M├Ąrz 2013 und die Ver├Âffentlichung eines weiteren Heftes aus dem YPS-Stall, nur jetzt halt eben f├╝r Erwachsene aufgezogen.

Mal sehen, wie diese Ausgabe ankommt, nachdem ja die "Premiere" so fett eingeschlagen ist.
Inhaltlich gesehen liefet das M├Ąrz-Heft 2013 die folgenden Stories und Informationen: wie kann ich ohne Astronautenausbildung ins Weltall reisen? Im Blick auf den "Helden von einst" gibt┬┤s ein Gespr├Ąch mit dem damaligen Formel 1-Moderator Peter Illmann. Dazu wurde der Anteil der Comics auf vielfachen Leserwunsch auf 30-40% erh├Âht. "Originalcomics" unserer YPS-Helden (Pif & Herkules, Gespenster GmbH etc.) von damals (und heute) sind ebenso am Start wie neue Comicgeschichten, also eine kleine Zeitreise und auch was Brandneues zum Lesen.

Als Gimmick (und was w├Ąre das YPS-Heft ohne ebendieses!?) liegt der Dauerbrenner bei, der schon 4 Mal die Leser erfreut hat. Die Maschine, die viereckige Eier macht. Rechtzeitig zu Ostern k├Ânnen die 35-40-j├Ąhrigen also ihren Kids ein Osterei in W├╝rfelform pr├Ąsentieren...bestimmt ein Hingucker!

Das Erscheinungsdatum f├╝r┬┤s n├Ąchste Heft ist gut zu merken: 06.06.2013! Also flott notiert und den Gang zum Kiosk einplanen...f├╝r 5,90 Euro gibt┬┤s die einzelne Ausgabe und man kann f├╝r das viertelj├Ąhrlich erscheinende Heft auch ein Abonnement abschlie├čen. Dann ist man zumindest sicher, immer ein Exemplar zu bekommen, auch wenn mal wieder der gro├če Run losgeht...

www.yps.de



(Amir Djawadi)



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de