Section: Fun 22115Autor: Amir
Datum: 20.10.2012
Bereich: Fun

Wieder am Start

YPS

Neue Zielgruppe!

Wir schreiben das Jahr 2012 - es ist Oktober um genau zu sein. Die Geburtsstunde des "neuen YPS". Zum 37. Geburtstag des Kult-Heftes also ein "Neustart" auf eine andere Weise, nachdem nach vielen Jahren die Produktion 2000 nach einem Verlagswechsel eingestellt wurde und auch ein "Wiederbelebungsversuch" im Jahre 2005 nach nur wenigen Heften gescheitert war.

Ja ich oute mich. Auch ich geh├Âre zur "Generation YPS" und f├╝r genau diese Zielgruppe soll das Heft in seiner neuen Aufmachung auch gedacht sein. Also praktisch die YPS-Leser von damals, die mittlerweile (zumindest vom Personalausweis her!) erwachsen sind.

Auch ich habe damals YPS gelesen, wenn auch - ehrlich gesagt - nicht jedes Ausgabe. Ist ja auch immer so eine finanzielle Sache, sich jedes Mal ein solches Heft zu kaufen, das mit Kino, Weingummi und anderen interessanten Dingen hinsichtlich der Investition des Taschengeldes konkurriert.

Jetzt also das YPS f├╝r Erwachsene. Etwa 100 Seiten stark f├╝r einen Preis von 5,90 Euro. Als besonderes Schmankerl gibt┬┤s zur "Erstausgabe" einen Klassiker unter den Gimmicks (das sind - f├╝r alle Nicht-YPS-Kenner - die Beilagen zum Heft). Die Urzeitkrebse zum selber z├╝chten.
Das die Zielgruppe anno 2012 eine andere ist, sieht man schon an der Aufmachung, so beginnt und endet das Heft mit einer Anzeige einer Automarke. Ansonsten findet sich erfreulich wenig Werbung im Heft.

Was ist denn nun der Inhalt? Zun├Ąchst einmal einige historische Informationen zur Entstehung und Geschichte von YPS. Dann gibt es Wissenswertes ├╝ber "Spielzeuge" f├╝r die YPS-Leser von heute wie z.B. den USB-Tassenw├Ąrmer oder die Zeitkanone. Ein Interview mit dem Yinni und Yan-Zeichner Heinz K├Ârner (selber mittlerweile Genration ├ť70) findet sich ebenso wie Einblicke in das Leben von Prominenten, die zur Generation YPS geh├Âr(t)en. Wir bekommen eine Gegen├╝berstellung von Gegenst├Ąnden und technischen Errungenschaften "Damals-Heute" geliefert.

Ferner findet sich Informatives zu Themen wie der "Dinosauriersuche", Tipps vom Experten f├╝r Abenteurer, diverse Zaubertricks mit Anleitung zur Durchf├╝hrung und nat├╝rlich d├╝rfen auch Comics nicht fehlen. Auf fast 20 Seiten k├Ânnen wir Originalgeschichten aus den damaligen YPS-Heften lesen und dazu gibt┬┤s "Comics f├╝r Erwachsene".

Zuletzt - immerhin befinden wir uns im Jahr 2012 - gibt┬┤s dann noch einen Comic, der auf der Facebook-Seite eine Fortsetzung findet...

Da an eine halbj├Ąhrliche Erscheinungsweise gedacht wird, k├Ânnt ihr das n├Ąchste Heft erst im M├Ąrz 2013 k├Ąuflich erwerben. Ihr solltet allerdings flott sein, denn die "erste" Ausgabe war in wenigen Tagen restlos vergriffen, nachdem schon die Ank├╝ndigung der Ver├Âffentlichung einen riesigen Hype ausgel├Âst hatte.

www.yps.de


(Amir Djawadi)








.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de